Mit ihren zarten 28 Jahren ist Taylor Swift (28) bereits eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt: 170 Millionen verkaufte Platten, mehrfach Platin, zehn Grammys – und der Erfolg will einfach nicht abebben. Auch wenn es 2018 keine neue Musik von der Blondine gab, die in den vergangenen sechs Monaten auf großer Stadion-Tour war: Mit ihrer aktuellen LP "Reputation" aus dem Jahr 2017 bricht sie schon wieder sämtliche Rekorde.

Das Billboard-Magazin kürte "Reputation" gerade zum Album des Jahres – bedeutet, keine Platte hat sich besser verkauft oder war so gut in den Charts platziert wie TayTays Werk! Vier Wochen stand sie mit dem Album an der Spitze der US-Charts, unglaubliche 48 Wochen hielt es sich in den amerikanischen Top 40. Und das ist im Falle von Frau Swift natürlich nicht alles. Die Auszeichnung zum "Album des Jahres" erhält Taylor bereits zum dritten Mal. Damit stellt sie wieder einen Rekord auf.

Die Sängerin ist jetzt die allererste Künstlerin, die die US-Jahrescharts mit insgesamt drei Alben anführte. Ihr Album "1989" eroberte die Billboard-Jahrescharts 2015, die Platte "Fearless" wurde 2009 zum Album des Jahres gekürt. Gerade wurde Taylor außerdem zur einflussreichsten Twitterin ernannt – und das, obwohl sie 2018 gerade einmal 13 Tweets absetzte. Kein Star erzwitscherte aber laut Brandwatch mehr Engagement in dem Nachrichtendienst, was wohl an einer guten Strategie und Millionen von Followern liegt.

Taylor Swift bei den American Music Awards 2018Getty Images
Taylor Swift bei den American Music Awards 2018
Taylor Swift bei ihrer Reputation Stadium Tour in PerthGetty Images
Taylor Swift bei ihrer Reputation Stadium Tour in Perth
Taylor Swift bei den American Music Awards 2018Getty Images
Taylor Swift bei den American Music Awards 2018
Findet ihr den Erfolg gerechtfertigt?154 Stimmen
117
Absolut, das Album ist toll!
37
Nicht wirklich, da gab es bessere Platten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de