Wer hätte das gedacht: Prinz Charles (70) ist ein Filmfan! Eigentlich ist der ewige Thronfolger eher dafür bekannt, seine Freizeit auf Charity-Events und mit dem Kampf gegen den Klimawandel zu verbringen. Auch als Künstler hat Charles sich schon betätigt. Doch nun kommt heraus: Der 70-Jährige hat auch noch ein ganz anderes Hobby. Denn bei einem Treffen mit Schauspieler Tom Hiddleston (37) verriet Charles, dass er ein richtiger Filmkenner ist.

Laut Daily Mail sprachen der Brite und der 37-Jährige bei einem Event des British Film Instituts miteinander. Charles ist seit 40 Jahren Schirmherr der gemeinnützige Organisation, die in Großbritannien Filme fördert und das größten Filmarchive im Vereinigten Königreich hat. Dabei verriet Charles, dass er die alten Filme aus der Reihe "Der rosarote Panther" mit Peter Sellers mag: "Jedes Mal, wenn ich einen davon einschalte, bessert sich meine Laune."

Auch Tom machte Charles ein großes Kompliment. Wie der Hollywood-Beau später erklärte, habe Blaublüter ihm gesagt, ihm habe "The Night Manager" sehr gut gefallen. In der Serie spielt Tom den Nachtmanager eines Hotels, der vom britischen Nachrichtendienst auf einen Waffenhändler angesetzt wird.

Prinz Charles und Tom Hiddleston im British Film Institute in LondonChris Jackson/Empics/ActionPress
Prinz Charles und Tom Hiddleston im British Film Institute in London
Prinz Charles in Belgrad im März 2016Getty Images
Prinz Charles in Belgrad im März 2016
Tom Hiddleston Anfang 2017Tony Oudot / WENN
Tom Hiddleston Anfang 2017
Habt ihr "The Night Manager" gesehen?263 Stimmen
115
Nö, ich wusste nicht, dass Tom da mitgespielt hat.
148
Ja, eine sehr tolle Serie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de