Ist Bella Hadid (22) zu dünn? Die 22-Jährige ist ein gefragtes Model – und als solches muss sie sorgfältig auf ihren Körper achten. Doch viele Fans machen sich Sorgen. Sie finden, dass die hübsche Freundin von Sänger The Weeknd (28) einfach viel zu schmal ist und alles andere als gesund wirkt. Doch Bella ist da ganz anderer Meinung. Die Laufstegschönheit fühlt sich nämlich in bester Verfassung und gesund wie nie zuvor!

Anlass zur Sorge bietet ein Video auf Bellas Instagram-Account, das das Model während eines Shootings zur neuen Ausgabe des Love Magazines zeigt. Die 22-Jährige posiert im knappen Badeanzug und mit Badehaube und zeigt dabei natürlich viel Haut. Den Followern entgeht dabei nicht, dass die Knochen der hübschen Brünetten schon deutlich hervorstehen. Zahlreiche User schreiben in die Kommentare, dass sie Bella zu dünn finden. Doch die sieht das ganz anders. Im Interview erzählt sie: "Am schönsten habe ich mich in den vergangenen zwei Jahren gefühlt, in denen ich so gesund war wie nie."

Vor wenigen Wochen lief Bella für die berühmte Victoria's Secret Fashion Show über den Catwalk. Für dieses Event machen viele Models schon lange im Voraus eine strikte Diät und absolvieren ein hartes Fitness-Training.

Bella Hadid beim Fitting von Victoria's SecretInstagram / bellahadid
Bella Hadid beim Fitting von Victoria's Secret
Bella Hadid im September 2018 bei der New York Fashion WeekSplash News
Bella Hadid im September 2018 bei der New York Fashion Week
Bella Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show 2018Splash News
Bella Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show 2018
Könnt ihr die Figur-Kritik der Fans nachvollziehen?365 Stimmen
258
Ja, ich finde schon, dass sie sehr schmal aussieht.
107
Nein. Das ist halt einfach ihr Körperbau. Und als Model muss man eben schlank sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de