Für den britischen Fußballtrainer Harry Redknapp (71) hat sich die Teilnahme an "I’m a Celebrity … Get Me Out Of Here!" (so der Titel der britischen Version des Dschungelcamps) doppelt ausgezahlt. Nicht nur, dass der 71-Jährige nach einem dramatischen Finale Sonntagnacht als Sieger der Staffel hervorging. In den langen Dschungelnächten sind auch ein paar Kilos gepurzelt, wie er nach seinem Siegeszug in einem Interview verriet.

Knapp sechs Kilo verlor Harry während seiner Zeit im Camp, erzählte er in der Talkshow Good Morning Britain. Ganze vier Tage lang habe er im Dschungel keinen Bissen gegessen. Der Grund: die strenge Essensrationierung – und die Tatsache, dass er in Sachen Essen sehr wählerisch ist. Hundertprozentig zufrieden dürfte er mit seinem Diäterfolg allerdings nicht sein: "Ich dachte, es wäre mehr", sagte er über seine Gewichtsabnahme. Seine Zeit im Dschungel sei nicht einfach gewesen: "Glauben Sie mir, das war schwer. Es war körperlich echt hart."

Harry gestand auch, dass er von der Show keine Ahnung hatte, als er sich zu einer Teilnahme entschloss. "Ich bin ehrlich. Ich habe nie auch nur eine Minute dieser Show gesehen. Ich dachte, da stünde ein Karavan im Hintergrund der Show, mit einer Kanne voll Tee." Dennoch zieht er ein positives Resümee: "Ich habe mich durchgekämpft und es war gut. Es war definitiv eine neue Welt für mich", so der erschlankte Coach.

Harry Redknapp bei "I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!"Supplied by WENN.com
Harry Redknapp bei "I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!"
Harry Redknapp bei den London Football Awards 2016Phil Lewis/WENN.com
Harry Redknapp bei den London Football Awards 2016
Harry Redknapp in BirminghamGetty Images
Harry Redknapp in Birmingham
Traut ihr auch einem deutschen Teilnehmer in so einem Alter den Sieg zu?131 Stimmen
96
Ja, wenn man fit ist, kann man auch im Alter erfolgreich sein
35
Nein, gerade die bisher genannten Teilnehmer, die etwas älter sind, überzeugen mich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de