Trübt ein Doppel-Abschied die Vorfreude auf Schwiegertochter gesucht? Nur noch wenige Wochen müssen die Fans warten, bis die beliebte Kuppelshow mit Moderatorin Vera Int-Veen (51) wieder über die Mattscheiben flimmert. Jetzt schürt ein erster Trailer die Neugier der Zuschauer auf die neuen Liebesabenteuer. Doch zwei im Vorfeld angekündigte Publikumsfavoriten scheinen zu fehlen: Wo sind nur Märchenfreund Maik und Mettigel-Legende Mario geblieben?

Auf seiner Facebook-Seite stellte RTL am Dienstag einen ersten Zusammenschnitt des Kuppel-Chaos vor, das im Januar wieder auf Sendung gehen wird. Die Fans jubeln über ein Wiedersehen mit Handelsfachpacker Marco und auch der bereits bekannte Schlager-DJ Bernd ist mit von der Partie – die anderen TV-Wiederholungstäter scheinen dagegen spurlos verschluckt. Auch auf der Internetseite des Senders, die sich speziell der Sendung widmet, ist keine Spur mehr von den Männern, ebenso im Pressebereich zur Show. Ob die beiden etwa wieder die Zweifel am Format gepackt haben?

Immerhin übten die zwei Kandidaten nach ihren Auftritten vor einigen Jahren scharfe Kritik an "Schwiegertochter gesucht". Mario schimpfte über inszenierte Momente und Aussagen, die ihm in den Mund gelegt worden seien. Maik äußerte vor sechs Jahren im Gespräch mit Promiflash ähnliche negative Ansichten. "Man kommt sich schon ein bisschen lächerlich vor. Schwiegertochter ist halt… Die Bilanz ist ja auch ganz schlecht. Wir fühlen uns verarscht!", so der Thüringer 2012.

Glaubt ihr, Mario und Maik haben freiwillig das Handtuch geworfen?266 Stimmen
143
Ja, sie haben bestimmt gemerkt, dass sie doch nicht teilnehmen wollen.
86
Nein, das hatte sicher andere Gründe.
37
Ich kann mir vorstellen, dass die beiden trotzdem dabei sind!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de