Rumi (1) und Sir als Beach-Babys! Um bei der Hochzeit der superreichen indischen Geschäftsleute Isha Ambani und Anand Piramal aufzutreten, wurde Beyoncé (37) mit Gefolge und Familie vor Kurzem nach Mumbai eingeflogen. Im Netz teilte der Superstar Bilder von dem Trip – inklusive spektakulärer Outfitwechsel für das Privatkonzert. Aber enge Glitzerfummel hin oder her: Die bemerkenswertesten neuen Fotos sind die von ihren Zwillingen. Die Dreifach-Mama teilte seltene Eindrücke von ihren Twins am Indischen Ozean!

Auf gleich zwei Bildern, die die Sängerin auf ihrer offiziellen Website beyonce.com postete, sind die jüngsten Kinder von Beyoncé und Jay-Z (49) in Indien zu sehen: Auf einem hält Mama B ihre Rumi im Arm. Sie spielen am Strand, das Gesicht der Kleinen ist aber nicht zu erkennen. Nur von hinten sieht man die anderthalb Jahre alten Zwillinge auf dem anderen Schnappschuss. Sir und Rumi sitzen gut gewindelt im Ozean und blicken gen Sonnenuntergang, ihre weißen Shirts sind schon etwas nass vom Wasser.

Ihre Privatsphäre ist der 37-Jährigen heilig: Die "Diva"-Interpretin teilt selten und vor allem sehr bewusst Fotos von ihrer Familie. Obwohl die Zwillinge schon über ein Jahr alt sind, sind erst im August dieses Jahres erste gemeinsame Bilder der beiden mit ihrer großen Schwester Blue Ivy veröffentlicht worden. Im Behind-the-Scenes-Video zum Cover Shoot für die Septemberausgabe der Vogue sah man Nahaufnahmen, wie Ivy mit ihren Geschwistern spielt.

Beyoncé mit ihren Zwillingen Sir und Rumi Carter
Beyonce.com
Beyoncé mit ihren Zwillingen Sir und Rumi Carter
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Beyoncé beim Coachella Festival 2018
Getty Images
Beyoncé beim Coachella Festival 2018
Wie findet ihr es, dass Beyoncé ihre Zwillinge so selten zeigt?358 Stimmen
64
Finde ich schade – die beiden sind bestimmt zuckersüß!
294
Ich finde es richtig so – Privatsphäre ist gerade für Kinder wichtig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de