Dieses Weihnachten ist für Günther Küblböck sicher nicht leicht! Anfang September soll sein Sohn Daniel (33) von einem Kreuzfahrtschiff ins Meer gesprungen sein. Auch nach einer groß angelegten Suchaktion fehlt von dem ehemaligen DSDS-Paradiesvogel bis heute jede Spur. Kurz vor Heiligabend hat die Familie des Musikers noch immer mit dem Verlust zu kämpfen. In einem Interview verrät Papa Günther jetzt: So verbringt Daniels Familie die Feiertage!

Im Gespräch mit Bunte hat Daniels Vater jetzt offenbart, wie die Familie das sogenannte "Fest der Liebe" in diesem Jahr verbringt. "Wir feiern sehr traditionell zu Hause, nur im kleinen Familienkreis", erzählt der 53-Jährige. "Es gibt bei uns auch nur sehr einfache und nützliche Geschenke. Dem unnötigen Konsumverhalten wollen wir dadurch einfach entgegenwirken und mehr den Familiensinn fördern. Das Schönste für uns ist immer das festliche Essen am Weihnachtsabend", verrät er weiter.

Bei "2018! Menschen, Bilder, Emotionen" sagte Daniels Vater kürzlich, dass es eine Sache gibt, die ihm in der schweren Zeit Trost gespendet hat. "Wenn man daraus vielleicht gesellschaftlich oder politisch etwas lernen würde, dann könnte man wenigstens anderen helfen", offenbarte der Angehörige des verschwundenen Sängers.

Günther Küblböck bei der RTL-Sendung "Menschen, Bilder, Emotionen 2018"Thomas Burg
Günther Küblböck bei der RTL-Sendung "Menschen, Bilder, Emotionen 2018"
Daniel und Günther Küblböck auf dem Oktoberfest 2004MAGERSTÄDT,HANNES/ActionPress
Daniel und Günther Küblböck auf dem Oktoberfest 2004
Günther Küblböck und Günther Jauch bei der RTL-Sendung "Menschen, Bilder, Emotionen 2018"Thomas Burg
Günther Küblböck und Günther Jauch bei der RTL-Sendung "Menschen, Bilder, Emotionen 2018"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de