Sie hat bereits in einem der größten Kinohits der Filmgeschichte mitgewirkt. Dennoch dürften viele mit dem Namen Alex Owens-Sarno (30) nicht gleich etwas anfangen können. Die meisten könnten sie in ihrer Rolle als Cora Cartmell kennen, das kleine Mädchen, das mit Leonardo DiCaprio (44) vor 21 Jahren in Titanic unter Deck tanzen durfte. Seither beneiden wohl viele die 30-jährige Schauspielerin um diese Ehre. Und sie verrät jetzt, wie lieb der Superstar zu ihr am Set gewesen ist.

In einem Interview mit dem britischen Online-Portal UNILAD erzählt Alex, was für ein liebevolles und warmherziges Verhältnis sie und Leo während der Dreharbeiten hatten. "Er hat immer Wert darauf gelegt, zu mir und meiner Familie super süß zu sein", schwärmt die heute 30-Jährige und erzählt weiter: "Leo tat immer, was er konnte, um uns zum Lachen zu bringen." Dafür tanzte er auch mal hinter der Kamera oder versuchte, sie zu kitzeln. Zwischendrin bestellte er dann Erdnussbutter- und Marmeladen-Sandwiches für das damals achtjährige Mädchen. Und in manchen Drehpausen malten sie gemeinsam Bilder.

"Ich habe eigentlich ziemlich viel Zeit mit Leo verbracht", bemerkt Alex rückblickend. "Zu dieser Zeit war ich überzeugt, dass er mein bester Freund war." Und das trotz eines Altersunterschiedes von 14 Jahren.

Alex Owens-Sarno in einer Szene aus TitanicParamount Pictures
Alex Owens-Sarno in einer Szene aus Titanic
Fotos von Leonardo DiCaprio mit Alex Owens-Sarno am "Titanic"-SetInstagram / alexowenssarno
Fotos von Leonardo DiCaprio mit Alex Owens-Sarno am "Titanic"-Set
Alex Owens-SarnoInstagram / alexowenssarno
Alex Owens-Sarno
Hättet ihr gedacht, dass Leo sich so um sie gekümmert hat?1027 Stimmen
788
Ja, das passt zu ihm
239
Nein, das ist wirklich lieb von ihm


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de