Liebesglück zum Jahresende für Sascha! So schnell wie er wurde noch kein Teilnehmer von Hochzeit auf den ersten Blick nach dem Jawort am Altar verlassen. Nur fünf Minuten nach der standesamtlichen Trauung schockte ihn seine Braut Tamara mit einer bitteren Abfuhr. Der Bodybuilder war am Boden zerstört. Jetzt bekam der stehen gelassene TV-Kandidat eine zweite Chance: In einem Online-Spezialformat widmete er sich erneut der Suche nach der großen Liebe. Dieses Mal mit Erfolg – eine Kandidatin konnte sein Herz erobern!

Die 37-Jährige Kim aus Hamburg ist nun die neue Frau an Saschas Seite. Dank der Online-Aktion "Saschas zweite Chance" konnten sich interessierte Frauen für den Fitness-Fan bewerben. Wie Bild berichtete, schwebt der Kuppelshow-Kandidat schon seit einiger Zeit mit der Blondine auf Wolke sieben. "Kim ist genau die Frau, die ich immer gesucht habe", sagte er verliebt.

Ein halbes Jahr ist seit der Aufzeichnung der Show vergangen – jetzt übertönt Saschas neues Liebesglück das Hochzeitsdrama mit seiner immer noch angetrauten Ehefrau Tamara. Ganz vorbei ist der Eklat allerdings noch nicht: Der 47-Jährige muss noch ein paar Monate mit seiner einstigen Auserwählten verheiratet bleiben. Nachdem das gesetzlich festgelegte Trennungsjahr vorbei ist, steht einer weiteren Ehe nichts mehr im Wege!

Kandidaten bei "Hochzeit auf den ersten Blick"SAT.1 / Christoph Assmann
Kandidaten bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
"Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat Sascha im FitnessstudioFacebook / Sascha Brühl
"Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat Sascha im Fitnessstudio
Die Kandidaten von "Hochzeit auf den ersten Blick" 2018Facebook / Sascha - Hochzeit auf den ersten Blick
Die Kandidaten von "Hochzeit auf den ersten Blick" 2018
Hättet ihr gedacht, dass Sascha über einen Online-Aufruf seine große Liebe findet?4225 Stimmen
3507
Ja, das war eine tolle Idee des Senders!
718
Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass er genug von solchen Formaten hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de