Diese Szene bleibt Hugh Grant (58) wohl für immer im Gedächtnis! Der britische Schauspieler flimmerte vor 15 Jahren in dem Weihnachtsklassiker "Tatsächlich... Liebe" über die Kinoleinwände. In der romantischen Komödie spielte der verheiratete Megastar den Premierminister David, der sich in die Hausangestellte Natalie (gespielt von Martine McCutcheon) verliebte. Für eine Filmsequenz musste der Darsteller durch sein prunkvolles Anwesen tanzen. In einem Interview verriet Hugh nun, dass er sich nur ungern an diese Performance zurückerinnert!

Wie der Golden Globe-Abräumer im Gespräch mit dem britischen Online-Magazin Daily Mail ausplauderte, verstehe er überhaupt nicht, warum der Streifen immer noch so beliebt sei. Schließlich verbinde der 58-Jährige mit dem Film ein für ihn unangenehmes Erlebnis. "Da war diese eine Sequenz, in der ich herumtanzen musste. Ich glaube, das war die peinlichste Szene, die ich jemals gemacht habe", gab Hugh zu. Schließlich sei es für einen Briten in seinen Vierzigern nicht einfach gewesen, um sieben Uhr morgens stocknüchtern so eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen.

Während Hugh gerade zu Beginn seiner Karriere nur Engagements für lustige Rollen ergattern konnte, änderte sich das im zunehmenden Alter. Mittlerweile habe er sich von dem Image, nur in romantischen Komödien zu spielen, verabschiedet. "Ich bin sehr dankbar für sie, aber ich bin auch sehr zufrieden damit, mit ihnen durch zu sein", sagte er in einem früheren Interview mit Daily Mail.

Hugh Grant in "Tatsächlich... Liebe" im Jahr 2003ActionPress / Rex Features / Rex Features
Hugh Grant in "Tatsächlich... Liebe" im Jahr 2003
Hugh Grant als Premierminister David in "Tatsächlich... Liebe"ActionPress / ZUMA PRESS
Hugh Grant als Premierminister David in "Tatsächlich... Liebe"
Hugh Grant bei den Golden Globe Awards 2018 in Beverly HillsGetty Images
Hugh Grant bei den Golden Globe Awards 2018 in Beverly Hills
Hättet ihr gedacht, dass Hugh Grant die Tanzszene so unangenehm ist?318 Stimmen
127
Ich kann mir schon vorstellen, dass er sich dafür ganz schön überwinden musste!
191
Nein, gar nicht. Ich dachte, er hatte dabei richtig Spaß!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de