Kim Kardashian (38) ist am Rande der Verzweiflung! Schon seit Jahren hat die Gattin von Rapper Kanye West (41) mit der Hautkrankheit Psoriasis zu kämpfen. Dabei bildet sich an verschiedenen Stellen am Körper eine rötliche Schuppenflechte, die noch dazu oft mit starkem Juckreiz verbunden ist. Jetzt äußerte sich die Reality-TV-Darstellerin ganz offen zu ihrer hartnäckigen Erkrankung, denn mittlerweile ist davon auch ihr Gesicht betroffen: Verzweifelt sucht sie nun bei ihren Followern im Netz nach medizinischen Ratschlägen!

"Ich glaube, jetzt wird es Zeit, medizinisch gegen meine Schuppenflechte vorzugehen. So schlimm war sie noch nie und ich kann die Stellen schon gar nicht mehr überdecken", schrieb die 38-Jährige am vergangenen Sonntag auf Twitter. Die Hautrötungen befinden sich derzeit auf Kims gesamten Körper, deshalb bittet die Dreifach-Mama um Hilfe bei ihren Fans – diejenigen sollen sich melden, die mit Psoriasis-Medikamenten Erfahrungen haben und sie beraten können.

Die Netz-Community konnte sich Ende Dezember sogar schon ein Bild ihrer entzündeten Gesichtsstellen machen: Für die Zeitschrift Vogue zeigte sich Kim ungeschminkt in einem YouTube-Clip für ein Weihnachts-Make-up-Tutorial. "Die Flechte ist neben meinen Augen zu sehen. Das nervt total, das soll aufhören!", kommentierte die US-Amerikanerin ihren Zustand bereits vor ein paar Tagen traurig.

Kanye West und Kim Kardashian bei den MTV Video Music Awards 2016
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian bei den MTV Video Music Awards 2016
Kim Kardashian und Kanye West
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian, Anna Wintour und Kanye West bei der New York Fashion Week 2015
Getty Images
Kim Kardashian, Anna Wintour und Kanye West bei der New York Fashion Week 2015
Wie findet ihr es, dass Kim sich mit ihrem Hautproblem an die Netz-Gemeinde wendet?3569 Stimmen
3023
Finde ich richtig so, so merken ihre Fans, dass auch sie nicht perfekt ist und vielleicht kann ihr ja jemand helfen...
546
Finde ich eher unangebracht – sie sollte lieber schnellstmöglich einen Arzt um Rat fragen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de