Eine rasante Spritztour ohne Rücksicht auf die Geschwindigkeitslimits? Für Ellen DeGeneres (60) ist genau das möglich! Eigentlich ist es die Talkshowmasterin, die ihren meist prominenten Gästen in ihrer Sendung auf den Zahn fühlt – kein noch so privates Geheimnis ist vor Ellen sicher. Jetzt stellte sich allerdings das TV-Gesicht einem Interview mit Jimmy Kimmel (51). Dem verriet sie, dass sie trotz Gesetzeswidrigkeiten einfach kein Ticket bekommt!

In der Jimmy Kimmel Live!-Show plauderte Ellen auf Nachfrage aus, dass sie es liebe, Auto zu fahren – und das auch mal über dem erlaubten Limit. Ihre Bekanntheit helfe ihr allerdings dabei, kein Knöllchen zu kassieren. Erst vor Kurzem sei die 60-Jährige auf dem Weg zur Arbeit fast zehn Kilometer zu schnell unterwegs gewesen: "Dieser Motorrad-Cop hatte sich versteckt. Und er hat mich angehalten." Bei dem Beamten habe es allerdings zeitnah klick gemacht und Ellen bekam ihren Führerschein zurück: "Er sagte: 'Sie machen so viel Gutes für die Welt, also nehmen sie ihn einfach zurück.' Es war seltsam."

Nicht ihr einziges Vergehen: Im vergangenen Jahr habe Ellen ihren Charme spielen lassen, als sie angehalten wurde. Denn auch dieser Polizist habe schnell erkannt, wer da vor ihm sitzt: "Meine Frau liebt sie!" Die Moderatorin nutzte ihre Chance und fragte nach einem Selfie – der glückliche Beamte ließ sie danach weiterfahren. Ellen versicherte Jimmy aber, dass sie dennoch eine sichere Fahrerin sei und nur noch selten hinterm Steuer sitze.

Ellen DeGeneres mit ihren FansEVERETT COLLECTION, INC.
Ellen DeGeneres mit ihren Fans
Ellen DeGeneresMatt Winkelmeyer / Getty Images
Ellen DeGeneres
Ellen DeGeneres in West HollywoodSplash News
Ellen DeGeneres in West Hollywood
Wie findet ihr, dass Ellen einen Promi-Bonus hatte?256 Stimmen
124
Das ist wirklich ungerecht!
132
Jeder würde in ihrer Situation genauso handeln.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de