Wird das eine neue Grenzerfahrung für Alex Jolig (55)? Im Jahr 2000 ließ der Stuttgarter sich mit 12 anderen Bewohnern in den allerersten TV-Knast im deutschen Fernsehen einsperren. Zwar holte er den Sieg bei Big Brother damals nicht, doch konnte musikalisch und auch im Fernsehen ganz gut durchstarten. Heute ist er erfolgreicher Unternehmer und kann sich ein Luxusleben mit seiner Familie leisten. Für ein Experiment will er das allerdings alles aufgeben.

In "Plötzlich arm, plötzlich reich - das Tauschexperiment" tauschen vermögende Familien ihren Alltag mit Menschen, die nicht viel zum Leben haben. Alex, seine Frau Britt Jolig Heinz und seine Adoptivtochter Tatjana kommen aktuell mit einem Wochenbudget von 4.100 Euro aus. Für das Sat.1-Format werden sie nun mit einem wöchentlichen Haushaltsgeld von gerade einmal 169 Euro auskommen, das eigentlich der alleinerziehenden Iris und ihren zwei Kids zur Verfügung steht. "Das geht vielleicht mal eine Woche recht übersichtlich. Aber wenn man sich vorstellt, das geht Woche für Woche so, und dann geht mal die Spülmaschine kaputt oder die Waschmaschine, dann ist das schon harter Tobak", erklärte Alex die Situation.

In der Sendung sollen die Tauschpartner herausfinden, wie glücklich Geld wirklich macht. Für Alex ist der Fall offensichtlich klar: "Glück holt man sich nicht mit Geld. Glück holt man sich in der Familie." Am Mittwoch, den 2. Januar, können Fans sich das Experiment um 20.15 Uhr anschauen.

Alex Jolig (re.) mit seiner Frau Britt und Adoptivtochter Tatjana in "Plötzlich arm, plötzlich reichSAT.1 / Guido Engels
Alex Jolig (re.) mit seiner Frau Britt und Adoptivtochter Tatjana in "Plötzlich arm, plötzlich reich
Alex Jolig (li.) mit seiner Frau Britt und Adoptivtochter Tatjana in "Plötzlich arm, plötzlich reichSAT.1 / Guido Engels
Alex Jolig (li.) mit seiner Frau Britt und Adoptivtochter Tatjana in "Plötzlich arm, plötzlich reich
Alex Jolig bei der City Kart Challenge 2005Stefan Trautmann / WENN
Alex Jolig bei der City Kart Challenge 2005
Was haltet ihr von dem TV-Experiment?915 Stimmen
548
Spannend, da muss er sich echt umstellen
367
Komisch, wozu soll das gut sein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de