Die Gefängnisstrafe scheint ihn stark mitzunehmen. Bill Cosby (81) ist nun ein verurteilter Sexualstraftäter und muss drei bis zehn Jahre im Knast verbringen. Drei Monate sitzt der ehemalige Comedystar bereits hinter Gittern – und offenbar macht ihm der Freiheitsentzug sehr zu schaffen. Der 81-Jährige droht sogar seinen Verstand zu verlieren. In einem wirren Telefonat soll er erzählt haben, dass seine Mutter Kontakt zu ihm aufnehmen wollte – doch die ist bereits seit 27 Jahren tot!

Ein Insider habe dem US-Entertainment-Portal Radar Online eine Aufzeichnung von einem Telefonanruf zugespielt. Darauf sei zu hören, wie Bill von seiner vermeintlich übernatürlichen Erfahrung erzählt. Laut Mitschrift habe Bill gesagt, es sei weder etwas Spirituelles noch eine kosmische Erfahrung gewesen – es fühlte sich total real an. Als der blinde Ex-Komiker nach einem Gegenstand tastete, habe er etwas gespürt: "Da war so ein Pochen in meinem Finger. Ich denke, jeder hat das schon einmal in seinem Muskel gespürt", erinnerte sich der US-Amerikaner. Er sei daraufhin mit seinem Finger an die entsprechende Stelle gefahren und spürte plötzlich einen Kontakt zu seiner Mutter: "Meine Mama rief nach mir, sie hat versucht mich zu erreichen", erklärte der 81-Jährige.

Bill wurde Ende September verurteilt. Im Jahr 2004 soll er die Universitätsmitarbeiterin Andrea Constand betäubt und vergewaltigt haben. Seit seiner Inhaftierung versucht der 81-Jährige, das Urteil anzufechten und hofft, dass der Fall neu aufgerollt wird.

Bill Cosby nach seiner Verurteilung im September 2018Splash News
Bill Cosby nach seiner Verurteilung im September 2018
Bill Cosby bei der Southern Christian Leadership KonferenzRH/MPI/Capital Pictures / MEGA
Bill Cosby bei der Southern Christian Leadership Konferenz
Bill Cosby, ComedianMPI04/Capital Pictures / MEGA
Bill Cosby, Comedian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de