Für Prinz William (36), Herzogin Kate (36) und Co. stand am ersten Weihnachtsfeiertag der alljährliche Besuch eines Gottesdienstes in Sandringham an. Von den jüngsten Mitgliedern ihrer Familie, Prinz George (5), Prinzessin Charlotte (3) und Prinz Louis, fehlte bei dem offiziellen Anlass zwar jede Spur, trotzdem wurden sie zum Gesprächsthema: Die Krönchen-Kinder waren am 25. Dezember richtig früh auf den Beinen!

In einem Fan-Video auf Instagram fragte ein Royal-Begeisterter Prinz William, wann seine Rasselbande aufgestanden sei. "Heute Morgen war es um 5 Uhr", erklärte der dreifache Vater. Kates Antwort war ein strahlendes Lächeln. Kein Wunder: Im Hello Magazine-Interview erinnerte sich ein weiterer Zaungast an ein ähnliches Gespräch mit der 36-Jährigen zurück: "Ich sagte zu Kate: 'Sind die Kinder früh aufgestanden?' und sie sagte: 'Sehr früh, aber es war schön, ihre Gesichter zu sehen."

Seit acht Monaten sind es drei Gesichter, in die Kate am Anfang eines Tages blicken darf. Am 23. April bekam die Herzogin ihren zweiten Sohn. Im Gegensatz zu seinen Geschwistern soll Louis ein ruhiges Baby sein.

Familienfoto von Herzogin Kate, Prinz Louis, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz WilliamMEGA
Familienfoto von Herzogin Kate, Prinz Louis, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William
Herzogin Kate im Evelina London Children's Hospital in LondonJames Whatling / MEGA
Herzogin Kate im Evelina London Children's Hospital in London
Herzogin Kate an Prinz Louis' TaufeDominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate an Prinz Louis' Taufe
Was sagt ihr zu den Details aus dem königlichen Familien-Leben?1346 Stimmen
1280
Ich freue mich über solche Infos, die zeigen, wie normal die Royals sind.
66
Das interessiert mich leider überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de