Sie lassen es gerne mal krachen: David (43) und Victoria Beckham (44) sind dafür bekannt, nicht gerade zimperlich mit ihrem Geld umzugehen. So kann auch ein guter Wein bei dem Paar einige Tausend Euro kosten. Zum Jahreswechsel ist es somit fast selbstverständlich, dass die beiden sich auch hier nicht lumpen lassen: Der Ex-Kicker und das ehemalige Spice Girl sollen rund 30.000 britische Pfund in ihre Silvesterparty investieren!

Wie The Sun berichtet, wolle das Ehepaar 2018 mit 20 geladenen Gästen ausklingen lassen. "David und Victoria wollten etwas Spaß und mal was anders machen. Daher haben sie beschlossen, ein intimes Event bei sich zu veranstalten", plauderte ein Insider aus. Das Power-Couple gebe 10.000 Pfund für das Catering, 5.000 Pfund für Alkohol und 8.000 Pfund für Feuerwerk und Security aus. Darüber hinaus möchte sich die vierfache Mama neu einkleiden und noch mal 5.000 Pfund für ihre Garderobe hinblättern.

Unter den Gästen sollen sich hauptsächlich Familienmitglieder und Davids bester Freund Dave Gardner mit seiner Frau Liv Tyler (41) befinden. Der einstige Fußballer wolle mit dieser Sause der ganzen Welt zeigen, wie glücklich er und Posh sind. Findet ihr es übertrieben, so viel Geld in eine Silvesterparty zu stecken? Stimmt in der Umfrage ab!

David und Victoria Beckham auf der Paris Fashion WeekPascal Le Segretain/Getty Images
David und Victoria Beckham auf der Paris Fashion Week
Victoria Beckham bei der Paris Fashion Week 2018Getty Images
Victoria Beckham bei der Paris Fashion Week 2018
Liv Tyler und Dave GardnerALASTAIR GRANT/AFP/Getty Images
Liv Tyler und Dave Gardner
Findet ihr es übertrieben, so viel Geld für eine Silvesterparty auszugeben?790 Stimmen
350
Ja, und wie!
440
Nein, sie können es sich doch leisten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de