Für Familie Wollny ging das Jahr 2018 nicht einfach zu Ende. Erst vor wenigen Wochen gab Familienoberhaupt Silvia (53) bekannt: Ihr Liebster Harald Elsenbast hatte mitten im gemeinsamen Urlaub einen Herzinfarkt erlitten. Zwar durfte der 58-Jährige nach einer Operation in einer Spezialklinik kurz vor Weihnachten einige Tage zu Hause verbringen, nur, um kurz darauf aber wieder ins Krankenhaus eingeliefert zu werden. Eine Situation, die auch an Silvias Töchtern nicht spurlos vorbeigeht. Wie sehr das Schicksal ihres Stiefpapas an ihr nagt, zeigt Sarafina Wollny (23) jetzt ganz deutlich!

Auf Instagram richtet sich das TV-Gesicht direkt an seine Follower: "Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hoffentlich wird nächstes Jahr alles besser, ich kann kein Krankenhaus und all das Leid mehr sehen." Haralds Gesundheitszustand und die damit verbundenen Besuche in der Klinik scheinen der jungen Frau sichtlich zu schaffen zu machen.

Auch Silvia gab der Öffentlichkeit kürzlich auf Facebook preis, wie viele Sorgen sie sich um ihren Liebsten macht: "Hat das alles kein Ende? Wir dachten, dass wir dieses sch**ß Jahr damit abschließen können, nur leider starten wir mit dem blöden Krankenhausaufenthalt und neuen Sorgen um dich ins neue Jahr."

Harald Elsenbast mit seinen Stieftöchtern Sarafina und Sylvana WollnyInstagram / sarafina_wollny
Harald Elsenbast mit seinen Stieftöchtern Sarafina und Sylvana Wollny
Harald Elsenbast mit Silvia WollnyInstagram / wollnysilvia
Harald Elsenbast mit Silvia Wollny
Sarafina Wollny (r.) und ihr Partner PeterInstagram / sarafina_wollny
Sarafina Wollny (r.) und ihr Partner Peter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de