Dieser Schnappschuss wird Bonnie Strange (32) nicht gefallen! Obwohl sich das Model und ihr Ex-Freund Leebo Freeman (30) bereits vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter trennten, war sich das einstige Couple in einer Sache immer einig: Das Gesicht ihres Nachwuchses wird nicht öffentlich gezeigt. Doch am ersten Weihnachtsfeiertag postete der Brite nun doch einen Schnappschuss mit der kleinen Goldie Venus. Obwohl Bonnie außer sich vor Wut war, hat er Silvester schon wieder ein Foto mit seinem Baby geteilt!

Auf seinem Instagram-Account postete Leebo nun seinen persönlichen Jahresrückblick und veröffentlichte ein Foto, das ihn gemeinsam mit seiner Tochter auf dem Arm zeigt. "Ich bin so dankbar für die Weisheit, die du mir gegeben hast, und das Beste von allem ist, dass du das Jahr bist, indem mein Engel geboren wurde", schrieb er zu dem Bild, auf dem das Gesicht seiner Tochter unzensiert zu sehen ist. "Prost auf 2018 und viele weitere Nickerchen mit meinem süßen kleinen Knirps", meinte der Neupapa weiter.

Bonnie wird dieser Beitrag sicher nicht gefallen. Schon nach dem letzten Foto, auf dem das Gesicht ihrer kleinen Tochter zu sehen war, tobte die 32-Jährige im Netz. "Gegen meinen Willen und ohne Absprache Fotos vom Gesicht meiner Tochter zu veröffentlichen, ist selbstsüchtig und falsch", machte sie ihren Standpunkt deutlich.

Leebo Freeman und Goldie Venus
Instagram / leebothestampede
Leebo Freeman und Goldie Venus
Leebo Freeman und Goldie Venus
Instagram / leebothestampede
Leebo Freeman und Goldie Venus
Bonnie Strange im November 2016 in Berlin
United Archives GmbH
Bonnie Strange im November 2016 in Berlin
Was haltet ihr davon, dass Leebo schon wieder ein Bild mit Goldie Venus gepostet hat?3163 Stimmen
2416
Geht gar nicht, immerhin hat er eine Abmachung mit Bonnie!
747
Früher oder später hätte man Goldie eh gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de