Herzogin Kate (36) hat ganz royal-like die Feiertage in England verbracht. Zusammen mit Prinz William (36), den drei gemeinsamen Kindern, Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) beging sie das Ende des Jahres im Sandringham Anwesen von Queen Elizabeth II. (92) in der Grafschaft Norfolk. Die andere Hälfte ihrer Familie entschied sich für erheblich wärmere Gefilde: Schwester Pippa Middleton (35), Mama Carole (63) und die erweiterte Verwandtschaft machten lieber Ferien in der Karibik!

Paparazzi sichteten die Middleton- und die Matthews-Familie am Strand der Karibikinsel St. Barts. Pippa und ihr Mann, James Matthews (43), genossen in luftiger Kleidung die Sonne am Strand, wie die Aufnahmen der britischen Daily Mail zeigen. Kates jüngerer Bruder, James Middleton (31), küsste nach dem Bad im Meer eine blonde Schönheit. Der Bruder von Ehemann James, Spencer Matthews (29), der aus etlichen britischen Reality-TV-Formaten bekannt ist, war ebenfalls dabei und spazierte mit seiner Frau, Vogue Williams (33), entspannt den Strand entlang und zeigte dabei seine Muskeln. Mama Carole machte derweil eine gute Figur in kurzen Jeans und einer leicht durchsichtigen Bluse.

Seit der Hochzeit von Pippa und James im Jahr 2017 sind die beiden Familien sehr eng miteinander verbunden und verstehen sich offenbar blendend. So waren die Middletons allesamt zur Hochzeit von Spencer und Vogue in Schottland eingeladen. Jetzt folgte die gemeinsame Reise auf die Luxusinsel, auf die Pippa natürlich auch ihr elf Wochen altes Baby Arthur mitnahm.

Pippa Middleton mit James Matthews (links) und Bruder James Middleton (rechts)Getty Images
Pippa Middleton mit James Matthews (links) und Bruder James Middleton (rechts)
Carole Middleton im Juli 2013Getty Images
Carole Middleton im Juli 2013
Pippa Middleton und James Matthews beim Tennisturnier in Wimbledoni-Images via ZUMA Press / Zuma P
Pippa Middleton und James Matthews beim Tennisturnier in Wimbledon


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de