Oksana Kolenitchenko (31) lebt die moderne Cinderella-Story! Die Ex-DSDS-Teilnehmerin hat nach ihrem Rauswurf aus der Castingshow Glück gehabt. Zusammen mit ihrem Mann eröffnete sie einen Nobel-Club in Berlin, der schnell Geld aufs Konto spülte. Jetzt will das Ehepaar zusammen mit den Kindern nach Hollywood auswandern und dort sein Glück in der Club-Szene versuchen – und bekommt dafür eine ganz eigene Doku-Soap!

Die zweiteilige Doku nennt sich "Oksanas Traum vom Glück", wie das Medienmagazin dwdl.de berichtet. Am 29. Januar soll nach "Deutschland sucht den Superstar" die erste Folge von Oksanas Soap um 22:30 Uhr auf RTL laufen. Dabei werden sie und ihre Familie beim Neuanfang in Amerika begleitet. Anfangs läuft es für die Gastronomen nicht besonders gut: Die beiden scheitern mit ihrem Traum des exklusiven Promi-Nachtclubs. Zu Beginn ihrer Reise waren sie noch optimistisch: Ein Foto ihres neu erworbenen Lokals "Next Door Lounge" postete die blonde Schönheit bereits vor längerer Zeit auf Instagram. Hier strahlt sie zusammen mit ihrem Mann und ihren gemeinsamen Kindern in die Kamera.

Ob es die Familie in Hollywood doch noch schafft, bleibt allerdings abzuwarten. Bislang lebte Oksana in einer Penthouse-Wohnung in Berlin. Durch ihren Edel-Club "The Pearl" konnte sich die Familie ein echtes Glamourleben leisten.

Arielle, Oksana, Milan und Daniel KolenitchenkoInstagram / fashionmamaberlin
Arielle, Oksana, Milan und Daniel Kolenitchenko
Oksana und Daniel Kolenitchenko in HollywoodInstagram / fashionmamaberlin
Oksana und Daniel Kolenitchenko in Hollywood
Oksana Kolenitchenko in BerlinChristian Marquardt / Getty Images
Oksana Kolenitchenko in Berlin
Werdet ihr euch Oksanas Doku-Soap anschauen?770 Stimmen
348
Auf jeden Fall. Das klingt ja total spannend!
422
Nein, das ist gar nicht mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de