Sie machen alles für ihr Töchterchen – reden selbst aber nur noch das Nötigste miteinander! Im Januar 2016 machten Blac Chyna (30) und Robert Kardashian (31) ihre Liebe öffentlich. Nur zehn Monate später wurde ihr kleiner Sonnenschein Dream (2) geboren und ihre Beziehung zerbrach kurz darauf im Februar. Was folgte, war ein monatelanger Rosenkrieg. Mittlerweile sollen sich Blac Chyna und Rob zusammengerauft haben und Vorzeige-Co-Parents sein. Aber Kommunikation scheint nicht ihre Stärke zu sein!

Bereits vor wenigen Tagen plauderte ein Insider aus, dass die Reality-Sternchen ihre Prinzessin ganz oben auf ihre Prioritätenliste gesetzt haben und ihr Leben rund um Dreams Bedürfnisse managen. Allerdings scheinen die Ex-Partner noch lange nicht komplett normal und unbefangen miteinander umgehen zu können – habe Rob die 30-Jährige aber längst abgehakt. "Wenn es um Chyna geht, will er wirklich weitermachen. Sie haben keine Beziehung zueinander und klären alles, wenn es um Dream geht, über einen Vermittler", plauderte ein Insider gegenüber People aus.

Nicht nur Rob scheint kein großer Fan seiner Verflossenen zu sein – auch der restliche Kardashian-Jenner-Clan zofft sich noch immer mit Blac Chyna. Der Grund: Das Model wirft der berühmten Familie vor, die Schuld am Aus ihrer Reality-Show "Rob & Chyna" zu tragen und zerrte Kim Kardashian (38), Kris Jenner (63) und Co. jetzt sogar vor Gericht.

Dream Renee Kardashian, Tochter von Rob Kardashian und Blac ChynaInstagram / blacchyna
Dream Renee Kardashian, Tochter von Rob Kardashian und Blac Chyna
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016 in KalifornienGetty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016 in Kalifornien
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und KylieFrazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Was sagt ihr zum anhaltenden Streit zwischen den beiden?322 Stimmen
239
Geht gar nicht, langsam reicht's. Aber toll, dass sie sich für Dream zusammenreißen.
83
Ich kann es verstehen. Es ist einiges vorgefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de