Im April 2017 wurde Isabell Horn (35) zum ersten Mal Mama. Für die Schauspielerin ist ihre kleine Tochter Ella ihr ganzes Glück – doch der Wirbelwind hält sie auch ganz schön auf Trab. Im Yoga hat die hübsche Brünette ihre ganz eigene Ruheoase gefunden. Gegenüber Promiflash verrät die ehemalige GZSZ-Darstellerin jetzt einige Übungen, die bei ihr für innere Balance sorgen.

Im Interview mit Promiflash kommt die Moderatorin aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus und erzählt: "Ich finde Yoga einfach toll. Das gibt mir eine innere Ausgeglichenheit und Ruhe. Ich liebe es." Gefragt nach ihrer Lieblingsübung muss die Schauspielerin schmunzeln und verrät: "Also, den dreifachen Kranich mit Blick nach hinten und mit überkreuzten Beinen finde ich richtig toll." Diese Übung sei allerdings ziemlich kompliziert und benötige einiges an Vorbereitung.

Schließlich sei Yoga eben nicht nur leichtes Turnen, so die Musicaldarstellerin, sondern auch echter Sport. Von den Männern werde dies allerdings gerne unterschätzt und auf die leichte Schulter genommen. Was haltet ihr von Yoga? Stimmt in der Umfrage ab!

Isabell Horn und ihre Tochter EllaInstagram / dieisabellhorn
Isabell Horn und ihre Tochter Ella
Isabell HornAndreas Rentz/Getty Images for Grazia
Isabell Horn
Isabell HornAndreas Rentz/Getty Images for IMG
Isabell Horn
Was denkt ihr über Yoga?221 Stimmen
158
Es ist zwar anstrengend – aber entspannt auch total!
63
Mein Fall sind die Übungen nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de