Damit ist Timur Bartels (23) auf jeden Fall wieder in aller Munde! Bereits bei der Auftaktshow von Dancing on Ice sorgte der Schauspieler für etliche Schlagzeilen. Er verblüffte nicht nur mit seinen Eiskunstlauf-Skills, sondern flirtete auch heftig mit seiner Trainingspartnerin Amani Fancy (21). Auch bei ihrer zweiten Performance knisterte es heftig zwischen dem Duo. Mit reichlich Körperkontakt und waghalsigen Figuren wollten sie das Publikum erneut flashen: Doch die Jury war davon nicht komplett überzeugt!

Vor allem Cale Kalay war nicht vollkommen zufrieden mit Timurs Leistung. Seiner Meinung nach waren in der Kür des Club der roten Bänder-Darstellers zu viele Patzer drin. "Ich habe Angst, dass du unter dem Druck ein bisschen zerbrichst. Nehmt euch bei der Choreografie ruhig ein bisschen zurück! Da waren zu viele Wackler drin, für das, was du eigentlich kannst", bemängelte der Juror. Der sonst so kritische Daniel Weiss (50) sah das allerdings ganz anders. "Mir sind die Wackler völlig egal! Er zeigt wenigstens, was es heißt, Eiskunst zu laufen! Er geht ein Risiko wie kein Anderer ein. Bravo", lobte er den TV-Star.

Trotz der ersten kritischen Worte kann Timur mehr als zufrieden mit seiner Jurywertung sein. Insgesamt sahnte der 23-Jährige 36 von 40 möglichen Punkten ab. Damit verteidigt er seine Favoritenrolle: Vergangene Woche landete er vor Sarah Lombardi (26) auf dem ersten Platz des TV-Wettbewerbs.

Timur Bartel und Amani Fancy bei "Dancing on Ice"ActionPress / Schürmann, Sascha
Timur Bartel und Amani Fancy bei "Dancing on Ice"
Timur Bartels und Amani Fancy auf dem EisInstagram / amanifancy
Timur Bartels und Amani Fancy auf dem Eis
Timur Bartels bei "Dancing on Ice"Schürmann, Sascha
Timur Bartels bei "Dancing on Ice"
Versteht ihr die Kritik an Timur?814 Stimmen
174
Ja, ich hab die Performance auch als unsicher empfunden!
640
Nein, ich fand die Kür mega!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de