Ob diese Hochzeitseinladung beantwortet wird? Herzogin Meghans (37) Familie landet regelmäßig in den Schlagzeilen. Egal ob ihr Vater Thomas Markle Sr. (74) sich in den angeblichen Streit zwischen Meghan und Herzogin Kate (37) einmischt oder ihre Schwester Samantha Grant sie als Lügnerin bezeichnet – der Trubel will einfach nicht aufhören. Jetzt hat sich der Bruder der Herzogin, Thomas Markle Jr., mit seiner 14 Jahre jüngeren Freundin Darlene Blount verlobt. Zur Hochzeit im März will er auch Meghan und Prinz Harry (34) einladen.

Er selbst war bei der königlichen Traumhochzeit nicht mit von der Partie, doch hofft Thomas Jr. mit seiner eigenen Zeremonie die beiden Familien zusammenzubringen, wie er der Online-Ausgabe der britischen Daily Mail erzählt. "Die Hochzeit wäre der perfekte Zeitpunkt für Meg, meinen Vater zu treffen – er ist ja auch ihr Vater – und sie könnten die Vergangenheit einfach hinter sich lassen und als Familie wieder enger zusammenrücken", hofft der Bruder der Herzogin. "Es besteht die Hoffnung, dass, wenn Meghan und Harry kommen würden und mein Vater – dann könnten Meghan und Harry Zeit mit ihm verbringen und das wäre gut."

Sollte die Hochzeit allerdings tatsächlich im März stattfinden, wie der 52-Jährige erzählt, dürfte es für die Herzogin von Sussex – ganz abgesehen vom Familien-Clinch – schwierig werden. Denn genau im Frühling erwarten Meghan und Harry ihr erstes Kind, wie der Palast in der offiziellen Ankündigung der Schwangerschaft bekannt gab.

Thomas Markle Jr., Halbbruder von Meghan MarkleSplash News
Thomas Markle Jr., Halbbruder von Meghan Markle
Meghan und Thomas Markle Sr. in jungen JahrenTim Stewart / Splash News
Meghan und Thomas Markle Sr. in jungen Jahren
Herzogin Meghan und Prinz HarryJohn Rainford/WENN
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Glaubt ihr, Meghan wird die Einladung beantworten?1320 Stimmen
350
Ja, nur wird man davon sicher nichts mitbekommen
970
Nein, im Leben nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de