Was immer Harry Styles (24) anpackt, scheint ihm spielend zu gelingen. Als Gründungsmitglied der Band One Direction wurde er schon als Teenager zum Idol und mit Musikpreisen überhäuft. Mit seiner ersten Solo-Single "Sign of the Times" schaffte er es 2017 direkt an die Spitze der britischen Charts. Nun aber soll zunächst Schluss sein mit der steilen Gesangskarriere. Multitalent Harry wechselt das Fach und startet als Schauspieler durch – auf One Direction hat er dabei gar keinen Bock mehr!

"Zu spielen ist etwas, was er wirklich mag und er hat auch schon an einer ganzen Reihe von Projekten hinter der Kamera mitgewirkt", erzählt ein Insider in der Onlineausgabe der Sun. "Seitdem er One Direction verlassen hat, genießt Harry das Leben außerhalb der Pop-Blase." Der Gedanke, die Boyband, die seit März 2016 offiziell pausiert, wieder zusammenzuführen, sei ihm fremd: "Im Moment hat er nicht das geringste Bedürfnis 1D wieder zusammenzubringen."

Harry hatte 2017 in Christopher Nolans (48) Kriegsdrama "Dunkirk" mitgespielt und für seine Rolle des Soldaten Alex viel Lob geerntet. Der Film selbst wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter auch mit drei Oscars für die Schnitt- und Tontechnik.

Liam Payne, Niall Horan, Louis Tomlinson, Zayn Malik und Harry Styles bei den American Music AwardsGetty Images / Jason Merritt/TERM
Liam Payne, Niall Horan, Louis Tomlinson, Zayn Malik und Harry Styles bei den American Music Awards
Harry Styles bei einem Photo-Call zum Film "Dunkirk"Francois Lo Presti / Getty Images
Harry Styles bei einem Photo-Call zum Film "Dunkirk"
Harry Styles bei seinem Konzert in ParisGetty Images
Harry Styles bei seinem Konzert in Paris
Was haltet ihr von Harrys Plänen?836 Stimmen
420
Cool, ich mag ihn als Schauspieler sehr.
416
Nee, Schuster bleib bei deinen Leisten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de