Gute Nachrichten für alle Love Island-Fans! Nach zwei erfolgreichen Staffeln geht das feuchtfröhliche Kuppelformat in diesem Jahr in die dritte Runde. Wieder gehen liebeshungrige Singles in traumhafter Kulisse auf Flirt-Kurs. Doch 2019 gibt es eine Neuerung, die die Fernsehzuschauer bestimmt freuen wird. Anders als in den Vorjahren haben die Kandidaten dieses Mal vier anstatt drei Wochen Zeit, die große Liebe zu finden.

"Der herausragende Erfolg im letzten Jahr hat uns gezeigt, dass unsere Zuschauerinnen und Zuschauer von 'Love Island' offensichtlich nicht genug bekommen können", erklärte der Sender RTL II in einer offiziellen Pressemitteilung. Aus diesem Grund haben sich die Macher dazu entschlossen, dem Wunsch des TV-Publikums nachzukommen und ihnen mehr prickelnde Flirts und romantische Dates zu präsentieren: "Deshalb sind wir diesmal eine Woche länger auf der Insel und möchten die Geschichten der neuen Islander noch ausführlicher auf allen Kanälen erzählen."

Moderiert wird das Fernseh-Spektakel wieder von Jana Ina Zarrella (42). Im Promiflash-Interview bei der Berlin Fashion Week verriet sie bereits, dass sie sich schon riesig auf die dritte Staffel freue – und das, obwohl keines der Paare von 2018 noch zusammen ist. "Ich glaube immer an die Liebe, also wenn es in der zweiten Runde nicht geklappt hat, dann wieder in der dritten."

Paarungszeremonie bei "Love Island" an Tag 18
RTL II / Love Island
Paarungszeremonie bei "Love Island" an Tag 18
"Love Island"-Finalisten 2018
RTL II
"Love Island"-Finalisten 2018
Jana Ina Zarrella bei der Berlin Fashion Week
Getty Images
Jana Ina Zarrella bei der Berlin Fashion Week
Freut ihr euch über diese Neuerung?1656 Stimmen
275
Nein, drei Wochen reichen vollkommen aus. Danach wird es eh langweilig.
1381
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de