Attackiert Cheyenne Ochsenknecht (18) jetzt etwa auch den Dschungelcamp-Star Felix van Deventer (22)? In der vierzehnten Folge des beliebten Ekelformats durfte der GZSZ-Schnuckel seinen Bruder Timo für wenige Minuten in die Arme schließen. Eine von Felix' ersten Fragen an sein Bruderherz war, wie es den mit den Followern auf Instagram laufe. Natascha Ochsenknecht (54) stieß das ziemlich sauer auf, wie sie in "Die Stunde danach" auf RTL plus deutlich machte. Ihre Tochter Cheyenne scheint der gleichen Meinung zu sein – und postete nun einen vielsagenden Beitrag!

Im Gespräch mit Moderatorin Angela Finger-Erben (38) ätzte Natascha im Anschluss an die Ausstrahlung der Episode: "Wie abgefuckt ist die Gesellschaft? Anstatt zu fragen, wie es den Großeltern geht oder so, wird erst nach Followern gefragt." Ihre 19-jährige Tochter sieht das offenbar ganz genauso: Nur wenige Stunden, nachdem ihre Mutter live im Fernsehen über das Verhalten des Daily-Stars hergezogen war, postete Cheyenne einen vielsagenden Spruch auf Instagram: "Social Media ruiniert einige von euch!" Ob sich aber wirklich Felix angesprochen fühlen sollte, ließ das Nachwuchsmodel unkommentiert.

Die Promiflash-Leser scheinen eine ähnliche Haltung wie die Ochsenknechts zu vertreten. In einer Umfrage (Stand 25. Januar, 18.00 Uhr) fanden rund 64,4 Prozent der User (1.876 Stimmen) die Frage nach den Social-Media-Abonnenten total daneben. Nur rund 35,6 Prozent (1.035 Stimmen) hielten die Nachfrage für nicht schlimm.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Cheyenne Ochsenknecht 2019 in Berlin
Getty Images
Cheyenne Ochsenknecht 2019 in Berlin
Wilson Gonzalez und Natascha Ochsenknecht beim Echo 2010
Getty Images
Wilson Gonzalez und Natascha Ochsenknecht beim Echo 2010
Was glaubt ihr: Hat Cheyenne mit ihrem Post auf Felix van Deventer angespielt?4024 Stimmen
3214
Ja, ganz klar!
810
Nein, es kann auch einfach nur ein allgemeiner Spruch gewesen sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de