Die nächsten zwei Jahrzehnte werden für Anne Hathaway (36) vor allem eines: ziemlich trocken! Während es sich der eine oder andere Hollywood-Star nicht nehmen lässt, feuchtfröhliche Feste zu feiern und mal tiefer ins Glas zu blicken, heißt es für Anne in den nächsten Jahren: Mineralwasser statt Champagner! Das hat bei dem Star aus Plötzlich Prinzessin einen guten Grund, wie sie jetzt erzählte.

“Ich habe im Oktober mit dem Trinken aufgehört, für die nächsten 18 Jahre”, erklärte Anne im Gespräch mit Talkmasterin Ellen DeGeneres (61). Der Grund dafür ist vor allem ihr 2-jähriger Sohn Jonathan – aber auch ihr eigenes Trinkverhalten, wie sie erklärt: “Ich werde mit dem Trinken aufhören, solange mein Sohn im Haus ist, weil ich die Art, wie ich es tue, nicht gerade liebe”, so Anne: “Und er kommt jetzt in ein Alter, wo er mich am Morgen wirklich immer braucht.”

Besonders eine verkaterte Erfahrung habe sie dazu gebracht: “Ich hatte mal einen echten Kita-Run, als ich ihn dort abgesetzt habe, ich bin nicht gefahren, aber ich war verkatert, und das hat mir schon gereicht”, erklärte sie.

Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018Getty Images
Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018
Jonathan Rosebanks Shulman, Anne Hathaways SöhnchenInstagram / annehathaway
Jonathan Rosebanks Shulman, Anne Hathaways Söhnchen
Anne Hathaway in New York CitySteveSands/NewYorkNewswire/MEGA
Anne Hathaway in New York City
Was haltet ihr von Annes Plan?2090 Stimmen
1676
Finde ich top!
414
Ach, man kann es auch übertreiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de