Ganz milde Töne von Désirée Nick (62). Die streitbare Kabarettistin nahm kürzlich an Dancing on Ice teil. Nach der ersten Folge der Eiskunstlaufsendung war für die Berlinerin zwar schon Schluss, doch bei dem Format fiebert sie dennoch weiterhin mit – vor allem mit Sarah Lombardi (26). Die Sängerin legte einen Traumstart hin, fiel dann aber verletzungsbedingt aus. Jetzt wünscht ihr Désirée viel Glück für ihr Comeback!

Die Eisprinzessin in spe und absolute Favoritin schwebt am heutigen Sonntag nämlich wieder übers Eis. Da lässt es sich die 62-jährige Désirée nicht nehmen, ihrer ehemaligen Konkurrentin eine kleine Grußbotschaft zuzusenden. "Auf jeden Fall wünsche ich Sarah, dass sie die Kraft findet, die Sache durchzuziehen. Eine schnelle Genesung und dass sie uns in Zukunft genau so überraschen wird, wie sie uns am Anfang überrascht hat", erklärte sie gegenüber Sat.1. Mit ihrer stolzen Million Instagram-Followern könne die vollständige Genesung der Musikerin nur eine Frage der Zeit sein, fügte die Ex-Promi Big Brother-Teilnehmerin hinzu.

Diese Wünsche von Désirée kommen ein wenig überraschend. Schließlich schoss sie kürzlich noch gegen die "Genau hier"-Interpretin. Sie meinte, Sarah habe mit dem Schlittschuhfahren schon viel früher begonnen als die anderen Kandidaten.

Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice"Getty Images
Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice"
Désirée Nick bei "Dancing on Ice"Getty Images
Désirée Nick bei "Dancing on Ice"
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis bei "Dancing on Ice" 2019Schürmann, Sascha / Actionpress
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis bei "Dancing on Ice" 2019
Was sagt ihr zu Désirées Worten an Sarah?694 Stimmen
313
Sehr fair! Da kann man sich nur anschließen.
381
Hm, das nehme ich ihr nicht so richtig ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de