Wie geht es Alphonso Williams (56)? Diese Frage brennt den Fans des DSDS-Siegers von 2017 auf der Seele. Der Grund: Heute Vormittag machten schockierende Neuigkeiten um den angehenden "Biggest Talent"-Juroren die Runde – der sonst so gut gelaunte Strahlemann musste sich am Montagabend aus heiterem Himmel einer Not-OP unterziehen. Jetzt gibt sein Sohn Raphael ein Gesundheits-Update: Seinem Vater gehe es zwar schon besser, ganz gesund sei er allerdings noch nicht!

"Es stellte sich heraus, dass er eine Niereninsuffizienz hat. Seine rechte Niere ist ausgefallen. Montag wurde dann direkt operiert, um die Niere von der Stauung zu befreien", brachte Raphael gegenüber Bild Licht ins Dunkle. Dabei sei die Angelegenheit sehr ernst gewesen. "Der Arzt sagte, hätten wir einen Tag länger gewartet, hätte er vielleicht seine Niere verloren", verriet er. Die Ursache für das Nachlassen seiner Nierenfunktion sei bislang noch nicht geklärt.

Im Augenblick hoffe die Familie des Promi Big Brother-Sympathieträgers, dass seine Blutergebnisse sich verbessern. Sollte dies nicht der Fall sein, drohe dem Sänger ein weiterer Eingriff. "Auch jetzt ist er noch nicht über den Damm. Wir warten darauf, dass die Blutwerte besser werden. Das ist bis jetzt leider noch nicht der Fall, aber mein Vater ist ein Kämpfer! Er hat schon so viel geschafft", verriet sein Sohnemann weiter.

Alphonso Williams, SängerInstagram / alphonsowilliams_
Alphonso Williams, Sänger
Alphonso Williams beim RTL-Spendenmarathon 2017Christoph Hardt/Future Image/ActionPress
Alphonso Williams beim RTL-Spendenmarathon 2017
Alphonso Williams bei DSDS 2017Getty Images
Alphonso Williams bei DSDS 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de