Andrej Mangold (32) will klare Verhältnisse schaffen! In der fünften Folge von Der Bachelor versucht der begehrte Junggeselle, herauszufinden, wer mit ganzem Herzen bei der Sache ist und wer nur ein Spiel mit ihm spielt. Vor allem bei Cecilia Asoro und Nathalia Goncalves Miranda hegt der Basketballer noch Zweifel, was ihre Absichten betrifft. Im Einzelgespräch fühlt er den beiden Damen mächtig auf den Zahn – und schickt letztendlich eine von ihnen nach Hause!

Model Cecilia kann den 32-Jährigen im Gespräch zunächst voll und ganz von sich überzeugen. "Cecilia ist selbstständiger, als ich dachte. Sie steht doch mehr im Leben und ist fokussiert. Da sind schon echt gute Sachen im Gespräch gefallen", erklärt Andrej im Interview mit RTL. Sie habe sich ihm von einer ganz neuen Seite präsentiert, die er so noch nicht kannte. Doch auch das Date mit Nathalia scheint dem Sportler zu imponieren. "Sie denkt einfach schon darüber nach, eine intensive Partnerschaft zu haben – über Zusammenleben und eine Familie gründen. Und das ist auch das, was ich suche", fasst Andrej ihr Treffen zusammen.

Am Ende muss Cecilia den Heimweg antreten. "Ich weiß nicht, ob du bereit bist, jetzt in eine Situation zu gehen mit einem Partner, mit dem man schon der Familienplanung und weiteren Schritten nachgehen kann", schildert er der 22-Jährigen seine Entscheidung. Sie sei aus seiner Sicht einfach noch sehr jung und noch in der Findungsphase. Für ihre BFFs in der Ladys-Villa ein Schock – so fängt Christina Graß (30) sogar an zu weinen.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Nathalia Goncalves Miranda und Andrej Mangold bei "Der Bachelor" 2019TV NOW
Nathalia Goncalves Miranda und Andrej Mangold bei "Der Bachelor" 2019
Andrej Mangold und Cecilia Asoro in der fünften Folge von "Der Bachelor"TV NOW
Andrej Mangold und Cecilia Asoro in der fünften Folge von "Der Bachelor"
Cecilia Asoro, "Bachelor"-Kandidatin 2019TV NOW
Cecilia Asoro, "Bachelor"-Kandidatin 2019
Findet ihr es gerechtfertigt, dass Cecilia gehen muss?1496 Stimmen
1245
Ja, ich habe sowieso nicht verstanden, warum sie überhaupt noch dabei war.
251
Nein, es hätte eine andere treffen sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de