Das hat er im Knast offenbar schmerzlich vermisst: Ein Jahr saß Rapper DMX (48) wegen Steuerbetrugs hinter Gittern. Er hatte das Finanzamt um umgerechnet rund 1,4 Millionen Euro betrogen. Nachdem er seine Strafe im Gefängnis von West Virginia abgesessen hatte, wurde er am vergangenen Freitag entlassen. Nun kann er seinen Promistatus wieder in vollen Zügen genießen – bei einem Halt an einer Tankstelle machte er auch gleich ein paar Fan-Selfies!

Wie das US-Entertainmentportal TMZ berichtet, habe er am Freitagabend mit seiner Crew von etwa 20 Leuten eine Spritztour unternommen. Dabei hätten sie einen Zwischenstopp an einer Tankstelle in Maryland eingelegt. Offenbar waren die dortigen Mitarbeiter große Fans des Rappers: Sie fragten den 48-Jährigen, ob sie ein paar Bilder mit ihm machen könnten – und der willigte sofort ein. Laut Augenzeugen sei er absolut freundlich zu dem Personal gewesen.

Nach seiner Entlassung will sich DMX wieder voll auf seine Karriere konzentrieren: Noch in diesem Jahr möchte Earl Simmons, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, ein neues Album produzieren und ein paar Filmprojekte umsetzen. Er spielte schon in mehreren Streifen mit, unter anderem in "Romeo Must Die" an der Seite von Jet Li (55) und der verstorbenen Sängerin Aaliyah (✝22).

DMXRick Davis / Splash News
DMX
DMX im Januar 2019TMZ/MEGA
DMX im Januar 2019
DMX bei einem Basketballspiel in ChicagoMichael Hickey/BIG3/Getty Images
DMX bei einem Basketballspiel in Chicago
Findet ihr es gut, dass DMX gleich Fotos mit seinen Fans gemacht hat?204 Stimmen
193
Klar, die supporten ihn schließlich!
11
Nee, er sollte sich erstmal zurückhalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de