An Prinzessin Eugenies (28) großem Tag kochten bei ihrer Mama die Emotionen hoch! Am 12. Oktober 2018 besiegelten die Enkelin von Queen Elizabeth II. (92) und ihr Mann Jack Brooksbank (32) ihre Liebe – bei einer traditionellen, hochromantischen Zeremonie gaben sich die Turteltauben in der St George's Chapel auf Schloss Windsor das Jawort. Zu diesem wichtigen Anlass durfte natürlich auch ihre Mutter Sarah Ferguson (59) nicht fehlen. Im Promiflash-Interview berichtet sie jetzt, wie bewegend Eugenies Hochzeit für sie war!

“Ich denke, es gehört zu den großartigsten Dingen, die eine Mutter je erleben kann, ihre Tochter einen so tollen Mann heiraten zu sehen", schwärmt die Herzogin von York bei der Lambertz Monday Night in Köln. Fergie sei mehr als zufrieden mit der Wahl ihrer Tochter: "Ich bin so stolz, [...] auch auf meinen Schwiegersohn."

Ein weiteres Detail habe sie bei der Feier ganz besonders berührt: "Die Tatsache, dass sie ihre Narbe mit so viel Stolz getragen hat – ihre Skoliose-Narbe auf dem Rücken – ich bin einfach nur stolz", sagt die 59-Jährige. Bei einer Operation, der sich Eugenie im Jahr 2002 unterzog, wurde die Krümmung ihrer Wirbelsäule korrigiert.

Sarah Ferguson bei Prinzessin Eugenies Hochzeit, Oktober 2018Andrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Sarah Ferguson bei Prinzessin Eugenies Hochzeit, Oktober 2018
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie im Oktober 2018Getty Images
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie im Oktober 2018
Sarah Ferguson bei der Lambertz Monday Night, 2019P.Hoffmann/WENN.com
Sarah Ferguson bei der Lambertz Monday Night, 2019
Wusstet ihr, dass Sarah so ein großer Fan ihres Schwiegersohns Jack ist?117 Stimmen
81
Nein, aber das ist wirklich schön!
36
Ja, das war mir schon klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de