Kardashian-Nachwuchs im Spielfieber! Im November 2018 zog ein verheerendes Feuer durch Los Angeles, zerstörte unzählige Häuser auch im Stadtteil Calabasas, wo der Kardashian-Jenner-Clan wohnt. Doch ihre Häuser blieben verschont. Die Feuerwehr hatte ganze Arbeit geleistet. Nun wollte sich Khloe Kardashian (34) persönlich bei den Rettern bedanken und stattete den Kameraden der Feuerwehrstation 125 einen Besuch ab. Mit Töchterchen True und Nichte Dream (2) im Gepäck!

Die beiden Kleinen hatten sichtlich Spaß bei dem Termin: Sie durften Feuerwehr spielen! "Gestern nahmen wir die Mädchen zu unserer örtlichen Feuerwehrstation mit", schrieb Khloe in einer Instagram-Story. "Sie malten Karten und brachten Kekse zu ihrem Besuch mit", erzählte die Beauty stolz weiter. Auf den Fotos sieht man True, die ein pinkfarbenes Tutu und ein Einhorn-Stirnband trägt, und ihre Cousine Dream sowohl vor einem Feuerwagen als auch im Wagen hinterm Steuer sitzen. Zu den Schnappschüssen verriet Khloe, wie gut den Mädels der Ausflug gefallen hat: "Sie liebten jeden Moment. Danke an alle unsere mutigen Soldaten und Soldatinnen."

Während der verheerenden Waldbrände, die unzählige Anwesen vernichteten, darunter auch das von Miley Cyrus (26) und Liam Hemsworth (29), hatte sich Khloe besorgt im Netz zu Wort gemeldet. "Ich kann nicht schlafen! Diese Feuer machen mich zu nervös", schrieb sie auf Twitter. Auch ihre Schwester Kim (38), die sogar private Feuerwehrmänner organisiert hatte, um ihr Haus zu schützen, zeigte sich damals beunruhigt: "Ich bete, dass jeder in Sicherheit ist und vor dem Feuer geschützt werden kann."

Khloe Kardashian, UnternehmerinAlberto E. Rodriguez/Getty Images)
Khloe Kardashian, Unternehmerin
True Thompson und Dream KardashianInstagram / khloekardashian
True Thompson und Dream Kardashian
Khloe Kardashian, Reality-TV-StarGetty Images
Khloe Kardashian, Reality-TV-Star
Folgt ihr den Kardashians?154 Stimmen
83
Ja, klar!
71
Nein, die interessieren mich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de