So sieht das aus, wenn zwei Welten aufeinandertreffen! Geht es um offizielle Veranstaltungen und Partys mit hoher Promidichte, kann im Vorfeld wohl niemand so genau sagen, wer da am Ende mit wem feiern wird. So auch bei der diesjährigen "Lambertz Monday Night" in Köln, bei der Millionäre auf Celebritys trafen und am Ende Royal neben Playmate stand: Denn bei der sogenannten Schoko-Party lernten sich Sarah Ferguson (59), die Herzogin von York, und Pamela Anderson (51) kennen!

Wie auf den Bildern des britischen Mirror zu sehen ist, zeigte sich die 59-jährige Ex von Prinz Andrew (58) in einem eleganten, schwarzen Abendkleid. Die roten Haare trug sie an diesem Abend in sanften Wellen gestylt, für ihr Abend-Make-up setzte Fergie auf Smokey Eyes. Neben den goldenen Ranken, die ihrem schwarzen Kleid eine Extraportion Glamour verliehen, diente die transparente Dekolleté- und Schulterpartie als absoluter Eyecatcher. Die acht Jahre jüngere Pam entschied sich an diesem Abend für wesentlich tiefere Einblicke, wie es sich für eine Sex-Ikone auch gehört. In einem an Marilyn Monroe (✝36) erinnernden Traum in Rosé, präsentierte das Playmate seine weltberühmten Kurven mit einem extratiefen Ausschnitt. Die platinblonden Haare trug das Ex-Baywatch-Babe in lässiger Eleganz einfach offen.

Obwohl die beiden Frauen auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten, scheinen sie sich allerdings gut verstanden zu haben. Auf den gemeinsamen Fotos strahlen beide Ladys den Fotografen bis über beide Ohren entgegen.

Pamela Anderson bei der "Lambertz Monday Night"P.Hoffmann/WENN.com
Pamela Anderson bei der "Lambertz Monday Night"
Pamela Anderson und Sarah Ferguson bei der "Lambertz Monday NightP.Hoffmann/WENN.com
Pamela Anderson und Sarah Ferguson bei der "Lambertz Monday Night
Pamela Anderson und Sarah Ferguson bei der "Lambertz Monday Night"WENN.com
Pamela Anderson und Sarah Ferguson bei der "Lambertz Monday Night"
Hättet ihr gedacht, dass sich die beiden so gut verstehen würden?32 Stimmen
20
Nein, damit hätte ich niemals gerechnet!
12
Ja, das überrascht mich nicht – die beiden wirken gut zusammen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de