Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Verletzung: Alain Delon kam nicht zum SemperOpernballGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Verletzung: Alain Delon kam nicht zum SemperOpernball

2. Feb. 2019, 8:30 - Promiflash

Diesen Abend hatte sich Alain Delon (83) sicher anders vorgestellt! Der französische Schauspieler hatte sich vor allem in den 60er und 70er Jahren in Filmen wie "Der eiskalte Engel" oder "Der Swimmingpool" einen Namen gemacht. Deshalb wurde er am Freitagabend beim SemperOpernball in Dresden auch mit dem St. Georgs-Orden ausgezeichnet. Doch zur Enttäuschung aller anwesenden Gäste war der 83-Jährige gar nicht vor Ort!

Wie der SemperOpernball in einer Pressemitteilung verkündet, war Alain Delon auf seinem Anwesen in Frankreich schwer gestürzt. Daraufhin wurde er sofort in ein Krankenhaus gebracht, in dem er auf der Intensivstation behandelt wurde. Sein Zustand hatte sich jedoch auch nach der medizinischen Versorgung nicht so stark verbessert, dass er an dem glamourösen Event teilnehmen konnte. Trotzdem zeigte sich der Filmstar für seine Auszeichnung erkenntlich und schickte eine Videobotschaft aus der Klinik.

Die anwesenden Promis fieberten bis zum Schluss mit Alain Delon mit. Selbst auf dem roten Teppich des SemperOpernballs drückte Mareile Höppner (41) im Promiflash-Interview noch die Daumen, dass es der Franzose nach Dresden schafft. "Das ist das große Fiebern bis zuletzt. Es ist ein Flug gebucht. Wir werden gleich sehen, ob er es hergeschafft hat", wollte die Moderatorin die Hoffnung nicht aufgeben.

Getty Images
Alain Delon bei den Filmfestspielen in Cannes 2019
Getty Images
Alain Delon, Schauspieler
Getty Images
Mareile Höppner, März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de