Sie hat mächtig Ärger an der Backe: Carina Spack (22) wurde 2018 durch die kultige Kuppel-Show Der Bachelor bekannt. Seitdem tingelt die Blondine von einem Event zum nächsten. Bei einem privaten und eigentlich entspannten Kinobesuch mit einer Freundin im vergangenen Jahr ging aber so einiges schief. Carina soll ein Auto gerammt haben und muss sich jetzt vor Gericht dafür verantworten!

Der Vorfall habe sich laut Bild am 13. September 2018 in Recklinghausen ereignet – die 22-Jährige soll auf dem Parkplatz von Cineworld einen Pkw gerammt und einen Schaden in Höhe von 1.500 Euro verursacht haben. Ein Zeuge gab den entscheidenden Hinweis, aufgrund dessen das Reality-Sternchen geschnappt werden konnte. Carina droht jetzt eine saftige Strafe von über 1.250 Euro – doch sie sieht überhaupt nicht ein, warum sie den Betrag zahlen sollte. "Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich von den Vorwürfen gegen mich erfahren habe", erklärt die TV-Bekanntheit gegenüber Promiflash.

Ihre Beifahrerin, eine gute Freundin, habe auch nichts von einem Bumms mit einem anderen Auto mitbekommen. "Ich hoffe, dass sich das bei Gericht aufklärt", gibt sich die einstige Bachelor in Paradise-Kandidatin zuversichtlich.

Carina Spack, Ex-Bachelor-Teilnehmerin
Instagram / carina_spack
Carina Spack, Ex-Bachelor-Teilnehmerin
Carina Spack, Reality-Sternchen
Instagram / carina_spack
Carina Spack, Reality-Sternchen
Carina Spack, TV-Star
Instagram / carina_spack
Carina Spack, TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de