Eigentlich sollte es für Herzogin Meghan (37) gerade die schönste Zeit ihres Lebens sein: Die ehemalige Schauspielerin erwartet mit ihrem Mann Prinz Harry (34) ihr erstes gemeinsames Kind. Fiese Kommentare im Netz belasten das Glück der werdenden Mutter allerdings. Immer wieder schießen Hater öffentlich gegen Meghan. Jetzt hat sie genug davon und hat sich Hilfe geholt: Ihre beste Freundin Serena Williams (37) wird sie nun im Kampf gegen ihre Kritiker unterstützen!

In ihrer Verzweiflung soll sich die 37-Jährige an Serena gewandt haben. Der Tennisstar bot ihr und dem Kensington Palace sofort seine Unterstützung und auch die seines PR-Teams an. "Meghan hat offensichtlich ein paar schreckliche Trolle und die Leute spekulieren zusätzlich ständig über ihre Beziehung zu Kate. Serena hat das Gefühl, sie brauche die 'großen Geschütze' hinter sich, um die Dinge richtigzustellen und alles zu beenden", erklärte ein Insider im The Sun-Interview. In den vergangenen Monaten sollen mehrere Mitarbeiter des Palastes damit beschäftigt gewesen sein, "Hunderttausende von abscheulichen, sexistischen und rassistischen Onlinekommentaren" zu sichten, die sich sowohl gegen Meghan als auch gegen ihre Schwägerin, Herzogin Kate (37), gerichtet haben sollen.

Nicht nur die Worte im Netz dürften Meghan in den letzten Monaten viel Kraft geraubt haben. Auch Vater Thomas Markle und ihre Halbschwester Samantha Grant schießen immer wieder öffentlich gegen den Ex-Suits-Star. Zuletzt holte Samantha zum verbalen Rundumschlag aus, als die Herzogin Prostituierten aufmunternde Zeilen auf Bananen hatte zukommen lassen.

Tennis-Profi Serena Williams bei den French Open 2018 in ParisGetty Images
Tennis-Profi Serena Williams bei den French Open 2018 in Paris
Herzogin Meghan am Remembrance Day 2018Getty Images
Herzogin Meghan am Remembrance Day 2018
Glaubt ihr, Serena kann Meghan helfen?1209 Stimmen
698
Klar, sie kennt sich damit gut aus.
511
Nein, warum sollte sie da besser Bescheid wissen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de