Ihre Pillen hätten sie fast das Leben gekostet! Jodie Marsh (40) ist nicht nur ein britisches TV-Gesicht und Model, der Instagram-Star betreibt auch seinen eigenen Fitness-Shop. Zum Sortiment gehören vor allem Produkte, die zu einem schlanken Körper verhelfen sollen. Eine Käuferin erhebt jetzt schwere Vorwürfe gegen Jodie: Nachdem sie nur eine Tablette genommen habe, sei sie beinahe gestorben! Sie hatte einen allergischen Schock erlitten.

Im Interview mit Mirror erzählte Melissa Calladine, dass ihre Gesundheit für immer ruiniert sei. Nach einem anaphylaktischen Schock sei die zweifache Mutter in ein Krankenhaus eingeliefert worden – und habe noch fünf weitere anaphylaktische Episoden gehabt. Es habe drei Adrenalinschüsse und unzählige Medikamente gebraucht, um sie am Leben zu erhalten. "Ich war eine Person, die gerne rausgegangen ist und glücklich war. Jetzt leide ich unter extremer Angst", erklärte die 31-Jährige. Melissa sei gegen Jod allergisch – das soll aber angeblich nicht als Inhaltsstoff aufgeführt worden sein, obwohl es in der Pille enthalten ist. Die Britin hatte sich ein Entgiftungsprogramm mit einem Nahrungsergänzungsmittel gekauft.

Jodie ließ das nicht auf sich sitzen und widersprach dieser Aussage laut der britischen Zeitung. Es sei sowohl auf der Seite als auch im Kleingedruckten auf den Flaschen vermerkt. Für Melissa sei ihr Leben nicht mehr so wie vorher: Sie habe jeden Tag Angst vor einer erneuten Episode: "Ich gehe gar nicht mehr gerne raus. Ich mache mir Sorgen, dass jeder Tag mein letzter sein könnte."

Jodie Marsh in London, November 2011Getty Images
Jodie Marsh in London, November 2011
Jodie Marsh im FitnessstudioInstagram / jodiemarshtv
Jodie Marsh im Fitnessstudio
Jodie Marsh in London, November 2017Getty Images
Jodie Marsh in London, November 2017
Wusstet ihr, dass Jodie solche Pillen verkauft?167 Stimmen
17
Ja, das wusste ich.
150
Nein, wie heftig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de