Hat Oliver Pocher (40) das Zeug zum Dancing Star 2019? Seit Samstagabend ist es Gewissheit: Als einer von insgesamt 14 Stars und Sternchen wird der Comedian in der zwölften Let's Dance-Staffel über das frisch gebohnerte Parkett wirbeln – dabei habe der Scherzkeks eigenen Angaben zufolge nie zuvor eine Tanzschule besucht! Das soll sich jetzt ändern! Wie all den anderen Kandidaten wird auch Oli in der großen Kennenlern-Show eine Profi-Partnerin zur Seite gestellt. Doch wer wäre eigentliche seine Wunsch-Lehrerin?

Im Interview mit RTL hüllt sich der 40-Jährige darüber im Schweigen. "Wenn ich da jetzt mit Massimo am Ende stehe, wird sicherlich auch mal lustig. Als Gag-Nummer können wir das einmal machen, aber ansonsten bin ich doch sehr dafür, dass wir im klassischen Bereich bleiben", scherzt er über eine Zusammenkunft mit Massimo Sinató (38). Damit erweckt er bei den Zuschauern den Anschein, dass es ihm völlig egal sei, mit wem er sein tänzerisches Talent unter Beweis stellen darf, Hauptsache aber mit einer Frau!

Auf welches Jury-Mitglied sich der Blondschopf wohl am meisten freut? Darauf hatte der einstige Global Gladiators-Teilnehmer eine klare Antwort: Jorge Gonzalez (51). "Für mich ist es eine sehr lustige Situation, wenn Jorge dir sagt, wie du es gemacht hast", lächelt er. "Ich werde meinen Teil zum Besten geben und die Jury ihren und dann schauen wir mal, ob das miteinander kooperiert und am Ende zehn Punkte gibt", meint er weiter.

Oliver Pocher beim Deutschen Filmball 2018P.Hoffmann/WENN.com
Oliver Pocher beim Deutschen Filmball 2018
Tänzer Massimo SinatóGetty Images
Tänzer Massimo Sinató
Jorge Gonzalez beim Deutschen Fernsehpreis 2019Getty Images
Jorge Gonzalez beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Freut ihr euch, dass Oli bei "Let's Dance" dabei ist?4461 Stimmen
2954
Ja, ich finde das mega!
1507
Geht so, um ehrlich zu sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de