Wenn das nicht mal (k)eine Überraschung war: Paris Hilton (37) schien mit US-Schauspieler Chris Zylka (33) endlich den Mann ihrer Träume gefunden zu haben – und wollte ihn auch heiraten. Nach der Verlobung im Januar 2018 fand die anfängliche Märchen-Liebe aber im vergangenen November bereits ihr trauriges Ende. Eine Person soll der Heirats-Flop allerdings ganz und gar nicht überrascht haben: Paris' Tante Kyle Richards!

Die Liste der Verflossenen der 37-Jährigen ist nicht gerade kurz. Zuletzt sollte Chris der Richtige für die millionenschwere Hotelerbin sein. Als Kyle, Real Housewives of Beverly Hills-Star und Tante der Kult-Blondine, bei Watch What Happens Live with Andy Cohen gefragt wurde, ob sie von der Trennung ihrer Nichte überrascht gewesen sei, antwortete sie: "Nein, nicht wirklich. Ich meine, ich weiß, dass sie über ihre Verlobung sehr glücklich war, aber ich war nicht überrascht. Sie ist so beschäftigt. Es ist wirklich schwierig in einer Beziehung zu sein. Sie lebt im Flugzeug und verreist ständig."

Nach der Trennung betonte Paris in der US-Show The Talk: "Ich verliebe mich sehr schnell und intensiv.Ich war schon immer von Disney-Geschichten und Lovestorys besessen und dachte, das wäre mein Happy End. Nach einiger Zeit realisierte ich, dass das nicht die richtige Entscheidung war."

Paris Hilton und Chris ZylkaPMPhoto / SplashNews.com
Paris Hilton und Chris Zylka
Paris Hiltons Tante Kyle RichardsGetty Images
Paris Hiltons Tante Kyle Richards
Paris Hilton und Chris Zylka in KalifornienGetty Images
Paris Hilton und Chris Zylka in Kalifornien
Was haltet ihr von Kyles Reaktion?308 Stimmen
274
Gut, sie kann ja ehrlich ihre Meinung sagen.
34
Das hätte sie auch für sich behalten können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de