Große Aufregung um Herzogin Meghan (37)! Die Frau von Prinz Harry (34) erwartet in wenigen Wochen ihr erstes Kind. Doch anstatt sich in Ruhe auf die Ankunft ihres Babys einstellen zu können, muss die ehemalige Schauspielerin die Eskapaden ihrer Familie ausbaden. Ihr Vater Thomas Markle Sr. (74) enthüllte zuletzt persönliche Briefe von ihr – und auch ihr Halbbruder Thomas Jr. meldet sich immer wieder indiskret in aller Öffentlichkeit zu Wort. Der Amerikaner klagte kürzlich in einem Interview: Meghan wandte sich von der Familie ab.

Im Gespräch mit Bunte berichtete der 53-Jährige jetzt von der schwierigen Beziehung zwischen den Markles und seiner berühmten Halbschwester. Seit ihrem Einstieg in die Erfolgsserie Suits habe die Beauty immer weniger Kontakt zu ihren Liebsten gehabt und das sei durch ihren Royal-Status nicht besser geworden. "Es ist für alle Familienmitglieder immer noch ein Rätsel, weshalb sie sich so von uns distanziert hat. Wahrscheinlich ist sie nicht besonders angetan gewesen, dass ihre Familie schlecht über Harry gesprochen hat, ganz zu schweigen von den gestellten Fotos unseres Vaters in Mexiko", erklärte Thomas. Der ehemalige Beleuchtungstechniker hatte für abgesprochene Paparazzi-Bilder von seinen Hochzeitsvorbereitungen eine ordentliche Stange Geld kassiert.

Allerdings könne der Unternehmer die Abneigung zwischen der 37-Jährigen und ihrer Halbschwester Samantha Grant gut nachvollziehen, denn diese plant ein Enthüllungsbuch über die ehemalige Schauspielerin: "Ich würde auch nichts glauben von dem, was darin geschrieben steht. Wie gesagt, sie hat hier ein paar Tage mit Meghan verbracht, aber nicht genug, um sie gut zu kennen." Thomas selbst habe den Kontakt zu Samantha schon vor Jahren abgebrochen.

Thomas Markle Jr. auf Schloss WindsorMirrorpix / MEGA
Thomas Markle Jr. auf Schloss Windsor
Herzogin Meghans Vater Thomas Markle in Mexiko im Oktober 2018MEGA
Herzogin Meghans Vater Thomas Markle in Mexiko im Oktober 2018
Könnt ihr verstehen, dass Thomas Jr. enttäuscht ist?1129 Stimmen
440
Ja, mich würde das auch sehr traurig machen.
689
Nein, er weiß ja schließlich auch, dass seine Familie sich nicht perfekt verhalten hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de