So hat sie sich ihre Reise bestimmt nicht vorgestellt! Jennifer Frankhauser (26) besucht gerade ihre Mama auf Mallorca. Seit vergangenen Oktober lebt Iris Klein (51) mit ihrem Ehemann Peter auf der spanischen Sonneninsel. Im Urlaub musste die ehemalige-Dschungelcamp-Gewinnerin jetzt jedoch eine traurige Entdeckung machen: Sie fand zwei Hundewelpen im Müll. Ohne lange zu überlegen, nahm die Schwester von Daniela Katzenberger (32) die hilflosen Tiere bei sich auf!

Auf einem Instagram-Foto hält sie eines der beiden nur wenige Wochen alten Hundebabys in ihrer Hand. Dazu schrieb sie entsetzt: "Ich werde nie verstehen, wie grausam der Mensch sein kann. Wie kann man nur so herzlos sein und Welpen in den Müll werfen?" Die 26-Jährige hoffe nun, dass die verantwortliche Person von Gott hart bestraft werde. Bei der Rettungs-Aktion wird der Reality-TV-Star natürlich von seiner Mama unterstützt. "Unsere zwei Findelkinder haben die Nacht gut überlebt", brachte die 51-Jährige ihre Fans auf den neuesten Stand.

Das unzertrennliche Mutter-Tochter-Gespann wolle die kleinen Fellnasen nun noch weiter aufpäppeln und dann ein neues zu Hause für sie suchen. "Da wir schon zwei alte Hunde haben, werden wir sie wohl nicht behalten", meinte Iris.

Jennifer Frankhausers Findelkind
Instagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhausers Findelkind
Jennifer Frankhauser mit ihrer Hündin Priscilla
Instagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser mit ihrer Hündin Priscilla
Jennifer Frankhauser mit ihrer Mama Iris Klein
Instagram / iris_klein_mama_
Jennifer Frankhauser mit ihrer Mama Iris Klein
Glaubt ihr, die beiden Hunde werden schnell ein neues zu Hause finden?1175 Stimmen
779
Ja, ganz bestimmt! Die beiden sind super niedlich.
396
Ich glaube ja, dass Jenny die beiden mit nach Deutschland nimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de