Zickenzoff bei TV-Sternchen? Kate Wright (27) ist seit zwei Jahren mit Ex-Fußballer Rio Ferdinand (40) liiert. Im Oktober 2018 hielt er mit einem umgerechnet 455.000 Euro teuren Ring um ihre Hand an. Vor Kurzem folgte eine aufwendige Party mit Kates Freundinnen, die sie damit fragte, ob sie ihre Brautjungfern sein wollten. Doch nun gibt es scheinbar Stress. Hat Kate etwa wegen ihrer Beziehung zu Rio Zoff mit ihren BFFs?

Via Instagram scheint Kate nun versteckte Botschaften zu senden. "Manche Menschen hassen dich nur wegen der Art, wie andere dich lieben", schrieb sie vorwurfsvoll, aber nicht eindeutig, nachdem sie die Party für ihre Freundinnen mit personalisierten Cupcakes, Blumen- und Donut-Wänden geschmissen hatte. Ob sie damit andeutet, dass ihre Mädels nicht so angetan von der Hochzeits-Idee mit Rio sind? Bereits im Januar setzte das TV-Sternchen einen ähnlichen Post ab, damals kündigte sie ein Detox-Kur für ihre Freundesliste an. "Ab und zu ist eine Entgiftung notwendig. Das reinigt deinen Körper und dein Leben von Giftstoffen. Dazu zählt alles Negative in allen Formen – Ernährung, Menschen usw."

In einem anderen Posting schrieb sie ähnliche Zeilen: "Um Frieden zu finden, musst du willens sein, deine Verbindung zu Menschen, Orten und Dingen, die all den Lärm in deinem Leben verursachen, aufzugeben." Zwar ist keiner dieser Beiträge eindeutig und richtet sich gegen eine von Kates Freunden, jedoch sprechen alle eine klare Sprache.

Kate WrightInstagram / xkatiewright
Kate Wright
Kate Wright und ihr Verlobter Rio FerdinandInstagram / xkatiewright
Kate Wright und ihr Verlobter Rio Ferdinand
Kate Wright in Abu Dhabi kurz nach der Verlobung mit Rio Ferdinand 2018MEGA
Kate Wright in Abu Dhabi kurz nach der Verlobung mit Rio Ferdinand 2018
Glaubt ihr, dass Kate echt Streit mit ihren Freundinnen hat?49 Stimmen
41
Klingt ja total danach.
8
Nee. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das was mit ihren Freundinnen zu tun hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de