Erneute Babyfreuden für Sila Sahin (33)! Nur wenige Monate nach der Geburt ihres Sohnemanns Elija bekam die Schauspielerin ganz überraschend die frohe Botschaft verkündet: Sie erwartet derzeit ihr zweites Kind. Das könnte die ehemalige GZSZ-Darstellerin allerdings vor ein kleines Problem stellen. Seit November steht die Berlinerin für die Serie "Nachtschwestern" vor der Kamera. Muss ihretwegen etwa das Drehbuch geändert werden?

Bei Stern TV verriet die 33-Jährige: "Ich war tatsächlich beim Piloten der Serie auch schon hochschwanger und da haben wir den Bauch immer rausgehalten. Das Kostüm und die Regisseurin hatten sich schon ein bisschen gewundert, dass der After-Baby-Bauch einfach nicht weggeht." Im Zweifelsfall könne man einfach mehr Nahaufnahmen von Sila drehen, schlug der Moderator Steffen Hallaschka (47) vor.

Etwas schwieriger gestaltet sich für baldige Zweifachmama ihre aktuelle Wohnsituation. Ihr Ehemann Samuel Radlinger (26) ist Torwart bei Hannover 96 und hat einen langen Arbeitsweg. "Samuel muss jetzt aus Hannover zu uns nach Berlin pendeln. Wir suchen gerade in Hannover eine Wohnung oder ein Haus", erzählte sie in einem Interview mit Bunte.

Sila Sahin auf der Berlinale 2019Timm, Michael/ActionPress
Sila Sahin auf der Berlinale 2019
Steffen Hallaschka, "Stern TV"-ModeratorGetty Images
Steffen Hallaschka, "Stern TV"-Moderator
Sila Sahin und Samuel Radlinger im Türkei-UrlaubInstagram / samuelradlinger30
Sila Sahin und Samuel Radlinger im Türkei-Urlaub
Was sagt ihr dazu, dass Sila während der Schwangerschaft weiter drehen will?2540 Stimmen
727
Also, ich würde mir an ihrer Stelle lieber eine Auszeit gönnen.
1813
Ach, solange es ihr dabei gut geht, ist das doch wunderbar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de