Sie ist ein Gesamtkunstwerk: Lady Gaga (32) setzt mit exzentrischen Outfits und ihrem Make-up nicht nur Maßstäbe, sie passt ihre verschiedenen Styles auch immer aktuellen Projekten an. So ist die Sängerin im Moment meist ganz im Hollywood-Glam-Look unterwegs – passend zu ihrem neuen Baby, dem Film "A Star Is Born", der ihr schon einige Preise einbrachte. Zu Ehren des Kinostreifens ließ sie sich jetzt ein neues Tattoo stechen!

"Einen schönen Valentinstag. Ein Tattoo-Tribute zu 'La Vie En Rose' von dem wunderschönen Winterstone. Mein Rückenmark ist jetzt eine Rose", postet Gaga zu dem Bild ihre neuen Körperkunst auf Instagram. Das alte, französische Chanson "La Vie En Rose" singt die 32-Jährige auch in ihrem ersten Kinofilm an der Seite ihres mittlerweile engen Freundes Bradley Cooper (44). Mit ihm gemeinsam wird sie den Hit-Song "Shallow" übrigens live während der Oscar-Show am 24. Februar performen – denn das Nummer-1-Duett ist für einen Preis in der Kategorie "Bester Filmsong" nominiert.

Am gleichen Abend entstand übrigens noch ein zweites Tattoo: die Musiknoten G und A im Wechsel – doch eine Notenlinie fehlte. Statt fünf waren es nur vier Linien, wie den Fans sofort auffiel. Gaga nahm es mit Humor, schob es auf zu viele Tequilas und ließ die fehlende Linie nachstechen: "Was für eine betrunkene Musik-Panne. Ich habe Musik-Theorie studiert... Das passiert, wenn man sich betrunken tätowieren lässt", kommentierte sie den Fauxpas.

Lady Gagas RückentattooInstagram / ladygaga
Lady Gagas Rückentattoo
Lady Gaga und Bradley Cooper im November 2018Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper im November 2018
Lady Gagas UnterarmtattooInstagram / ladygaga
Lady Gagas Unterarmtattoo
Wie gefällt euch das Rosen-Tattoo von Lady Gaga?338 Stimmen
275
Super! Total schön und stilvoll.
63
Also, ich hätte mir das nicht unbedingt stechen lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de