Malin Andersson musste das Schwierigste tun, was man sich vorstellen kann: Die Love Island-Beauty hatte ihre Tochter Consy Gloria Emma Andersson-Kemp am 6. Februar 2019 im Alter von nur vier Wochen beerdigen müssen. Seither war es auf den Social-Media-Kanälen von Malin still geworden – verständlich. Doch am 12. Februar teilte sie zum ersten Mal wieder ein Foto mit ihren 428.000 Followern.

Das Foto aus ihrer Instagram-Story ist ein Selfie von Malin mit verträumtem Filter. Zu sehen ist außerdem ein Bitmoji mit Malins Charakter, das sich unter einem dicken Schleier aus Wolken verbirgt. Ihr letzter Beitrag kam Anfang des Monats, als sie herzzerreißend auf Twitter enthüllte, dass sie sich darauf vorbereite, ihre Tochter zu Grabe zu tragen: “Morgen ist also der Tag, an dem ich meine Tochter begrabe und sie zur Ruhe lege, ohne Schmerzen. Ich liebe dich bedingungslos, kleines Mädchen. Nichts davon ergibt einen Sinn. Consy-Gloria.”

Ihre Tochter Consy kämpfte auf der Intensivstation des Londoner Great Ormond Street Hospital um ihr Leben, seit sie am 23. Dezember 2018 sieben Wochen zu früh zur Welt kam. Malin und ihr Partner Tom Kemp hielten rund um die Uhr Wache und baten die Fans, für Consys Genesung zu beten. Doch nach nur vier Wochen hörte das Herz des kleinen Mädchens für immer auf zu schlagen.

Malin Andersson, UK-"Love Island"-Star
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson, UK-"Love Island"-Star
Consy Andersson-Kemp, Tochter von Malin Andersson
Instagram / missmalinsara
Consy Andersson-Kemp, Tochter von Malin Andersson
Malin Andersson bei den Asian Awards 2017 in London
Getty Images
Malin Andersson bei den Asian Awards 2017 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de