Sie stand schon einmal auf der großen The Voice Kids-Bühne! Leonie nahm bereits im vergangenen Jahr am Castingformat teil, schaffte es jedoch nicht über die erste Runde hinaus. Keiner der Coaches buzzerte für die junge Sängerin und so musste sie direkt wieder nach Hause fahren. Für Leonie jedoch kein Grund, Trübsal zu blasen: Sie bewarb sich erneut, schaffte es wieder in die Blind Auditions und dieses Mal drehen sich gleich drei Coaches für Leonie um!

Bei ihrem letzten Auftritt sang die damals Zwölfjährige "Love Story" von Popstar Taylor Swift (29): "Ich war ziemlich aufgeregt", erinnerte sich die Teenagerin jetzt. "Als keiner gebuzzert hat, war das schon ziemlich enttäuschend", erklärte sie weiter. Doch Leonie packte der Ehrgeiz: "Danach hatte ich eigentlich mehr den Drang, mich zu steigern und zu verbessern und deswegen bin ich jetzt wieder da." Bei ihrem zweiten Versuch performte sie Sias (43) Hit "Unstoppable" – und der schien ihr mehr Glück zu bringen! Bis auf Mark Forster (35) wollten Leonie alle in ihrem Team haben.

"Die Worte, die du gesungen hast, dass du so 'confident' bist und dass dich das 'unstoppable' macht. Du strahlst so, es ist so schön, dich da oben zu sehen", beteuerte Lena Meyer-Landrut (27) ganz hin und weg. Auch Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß (34) und das Rocker-Duo The BossHoss buhlten um Leonies Gunst – deren Entscheidung jedoch bereits zu Beginn ihres Auftritts feststand: "Eigentlich wollte ich schon immer zu Lena."

Die Coaches von "The Voice Kids" 2019
SAT.1/André Kowalski
Die Coaches von "The Voice Kids" 2019
Leonie, "The Voice Kids"-Kandidatin 2019
SAT.1/André Kowalski
Leonie, "The Voice Kids"-Kandidatin 2019
Lena Meyer-Landrut während der Berlinale 2019
Matthias Nareyek/Getty Images
Lena Meyer-Landrut während der Berlinale 2019
Wie hat euch Leonies Auftritt gefallen?124 Stimmen
95
Ich fand ihn toll! Hoffentlich bleibt sie lange dabei.
29
War nicht so mein Fall. Aber Respekt, dass sie ein zweites Mal teilnimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de