Unglaublich: War Angriff auf Jussie Smollett etwa ein Fake?Getty ImagesZur Bildergalerie

Unglaublich: War Angriff auf Jussie Smollett etwa ein Fake?

- Promiflash Redaktion

Ende Januar war Schauspieler Jussie Smollett (36) in der Innenstadt von Chicago von zwei Männern angegriffen, verprügelt und mit schwulenfeindlichen Parolen beschimpft worden. Die Attacke auf den homosexuellen Empire-Darsteller hatte wegen der womöglich rassistischen und homophoben Motive etliche Schlagzeilen gemacht. Später konnte die Polizei zwei verdächtige Brüder festnehmen. Diese überraschen jetzt mit einem unglaublichen Vorwurf: Der Angriff auf Jussie soll komplett gefaked und sogar inszeniert worden sein!

Wie Quellen aus der Strafverfolgungsbehörde dem Onlinemagazin TMZ mitteilten, haben die beiden Angreifer Abel und Ola Osundairo behauptet, die Gegend nahe seiner Wohnung zuvor gemeinsam mit Jussie erkundet zu haben. Der Star soll einen von einer Kamera überwachten Platz gewählt haben, der für den Angriff scheinbar ideal gewesen sein soll. Die Täter gaben außerdem an, beim Kampf nur "schwach" Jussies Gesicht berührt zu haben, um ihn bei der Inszenierung nicht zu schwer zu verletzen.

Doch Jussies Anwälte dementierten diesen Vorwurf bereits. "Als ein Opfer von Hasskriminalität, das mit der Polizei zusammenarbeitet, ist Jussie Smollet wütend und zutiefst entsetzt über die kürzlichen Berichte, dass seine Angreifer im bekannt gewesen sein sollen", erklärten die Verantwortlichen gegenüber Deadline. Der 35-Jährige habe definitiv keine Rolle in der Organisation dieses Vorfalls gespielt. "Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein und jeder, der etwas anderes behauptet, lügt."

Jussie Smollett, Schauspieler
Getty Images
Jussie Smollett, Schauspieler
Jussie Smollett vor einem Gericht in Chicago, Februar 2020
Getty Images
Jussie Smollett vor einem Gericht in Chicago, Februar 2020
Jussie Smollett bei einer Gala in Beverly Hills im Dezember 2018
Getty Images
Jussie Smollett bei einer Gala in Beverly Hills im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de