Diese Entscheidung sorgte für viel Wirbel! Gut vier Jahre lang war Sascha Hehn (64) der Kapitän des
Traumschiffs. Doch der Darsteller geht von Bord des Kultdampfers und überlässt das Steuer nun seinem jüngeren Kollegen Florian Silbereisen (37). Für diese Neubesetzung ernteten die Macher der Sendung sehr viel Kritik: Der Schlagerstar sei schließlich kein gelernter Schauspieler. Flori selbst hat jedoch Verständnis für die ganze Aufregung.

Der Sänger erklärte jetzt in einem Interview mit Super Illu, dass ihm durchaus bewusst sei, wie seine Ernennung zum neuen TV-Kapitän aufgefasst wurde. "Ich verstehe, dass Schauspieler irritiert sind und zweifeln. Es hat allerdings immer wieder Entertainer gegeben, die in Filmen und Serien unterhalten haben", gab er sich selbstbewusst. Und auch er habe als Moderator großer Samstagabendshows Erfahrungen damit, zu Beginn eines Engagements unter Druck zu stehen.

Tatsächlich scheint der 37-Jährige bereits Feuer und Flamme für seinen neuen Job zu sein: Er ließ sich extra ein Tattoo stechen, das zu einem richtigen Seemann passt. Das Motiv? Ein Kompass mit einer Landkarte von seiner Heimat Oberfranken.

Sascha Hehn und Florian Silbereisen bei "Das Traumschiff"ZDF / Dirk Bartling
Sascha Hehn und Florian Silbereisen bei "Das Traumschiff"
Florian Silbereisen bei "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"P.Hoffmann/WENN.com
Florian Silbereisen bei "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"
Florian Silbereisen beim smago! Award in BerlinMichael Timm/face to face
Florian Silbereisen beim smago! Award in Berlin
Was sagt ihr zu Florians offener Haltung gegenüber der Kritik?952 Stimmen
797
Super, was soll man sich auch darüber aufregen.
155
Hm, er macht es sich damit auch ein wenig einfach.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de